SES-Schwergewichtler Tom Schwarz (19-0-0, 12 K.o.) wird sich für die erste Titelverteidigung seines WBO-Interconti-Gürtels am 30. September 2017 im Maritim…

Am 27. Oktober findet in der Schweriner Sport- und Kongresshalle das letzte Viertelfinal-Event der World Boxing Super Series statt. Damit hat Jürgen Brähmer (48-3-0, 35 K.o.) ein echtes Heimspiel…

Der Fight zwischen Gennady Golovkin (37-0-1, 33 K.o.) und Saul „Canelo“ Alvarez (49-1-2, 34 K.o.) um die Weltmeisterschaft im Mittelgewicht endete Unentschieden. Beide Boxer lieferten sich in der…

DER TOPFIGHT DES JAHRES steigt am 16.09.2017 zwischen Gennady Golovkin und Saul Alvarez!
BOXSPORT hat vor dem Kampf alles Wichtige zusammengefasst und erklärt euch wer am Ende die Nase vorn…

Die Zeit nach Wladimir Klitschko beginnt am 28. Oktober. An diesem Tag verteidigt Anthony Joshua (19-0-0, 19 K.o.) erstmals die WM-Gürtel der WBA und IBF. Im 80.000 Zuschauer fassenden…

1 von 5

News

12.09.2017

Michael Timm ist seit August 2012 Stützpunkleiter des Deutschen Boxsport-Verbands in Schwerin. Er ist der, der die Boxhalle frühmorgens aufschließt und spät am Abend wieder abschließt. Timm lebt den Boxsport. Er ist Deutschlands erfolgreichster Trainer. Unzählige, Europa- und Weltmeister hat er ausgebildet sowohl bei den Profis als auch bei den Amateuren. Der Deutsche Boxverband trifft keine sportliche Entscheidung, ohne seine Meinung gehört zu haben. Ungerechtigkeit mag Timm nicht.

11.09.2017

Der Rücktritt von Wladimir Klitschko hinterlässt eine große Lücke, schließlich war der Ukrainer mehr als eine Dekade lang die Galionsfigur der Königsklasse. BOXSPORT analysiert, wie es um das Schwergewicht nach Klitschkos Abgang bestellt ist - und wer alles um die Nachfolge kämpft.

Text: Martin Armbruster

11.09.2017

Oleksandr Usyk (13-0-0, 11 K.o.) wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Der WBO-Weltmeister im Cruisergewicht dominierte das erste Viertelfinale der „World Boxing Super Series“ gegen Marco Huck (40-5-1, 27 K.o.). Der Ukrainer zieht damit in das Halbfinale des Turniers ein. Usyk gewann vor knapp 6.000 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle in Berlin praktisch jede Runde gegen den deutschen Ex-Champion. 

08.09.2017

Vor dem Start in die „World Boxing Super Series“ (WBSS) heute Abend, gibt es nun den zweiten Teil der Experten-Tipps für das Viertelfinal-Duell zwischen Marco Huck und WBO-Weltmeister Oleksandr Usyk.

08.09.2017

Endlich ist es soweit: Am 28. Oktober erhält Kubrat Pulev nun seine zweite Chance auf die Weltmeisterschaft im Schwergewicht. Der 36-Jährige fordert in Cardiff Anthony Joshua heraus. Trotz der schweren Aufgabe ist Sauerland-Chefcoach Ulli Wegner überzeugt, den Bulgaren zum Champion machen zu können.

Text: Manfred Hönel

08.09.2017

Die Spannung auf die Premiere der „World Boxing Super Series“ am Samstag in der Berliner Max-Schmeling-Halle steigt. Das erste Viertelfinale im Cruisergewicht steht an. Der Berliner Ex-Champion Marco Huck (40-4-1, 27 K.o.) trifft auf den ungeschlagenen WBO-Weltmeister und Top-Favoriten Oleksandr Usyk (12-0-0, 10 K.o.) aus der Ukraine. Wer zieht ins Halbfinale ein? Hier sagen Experten und Mitkonkurrenten, wie sie das erste Duell um die „Muhammad Ali Trophy“ einschätzen.

07.09.2017

Im Cruisergewichts-Viertelfinale der „World Boxing Super Series“ tritt Marco Huck (40-4-1, 27 K.o.) am Samstag gegen WBO-Weltmeister Oleksandr Usyk (12-0, 10 K.o.) an. Nur der Sieger hat weiterhin die Chance im Kampf um die „Muhammad Ali Trophy“ einzugreifen. Wieso Motivation eine große Rolle für Huck in diesem Fight spielt und auf wessen Worte er besonders hört, darüber spricht der 32-Jährige hier im Interview.

Seiten

Ort: Convention Center, Tucson, USA

WBO-WM im Supermittelgewicht

WBO-WM im Federgewicht: Oscar Valdez vs. Genesis Servania

TV: DAZN

Ort: Sporthalle am Schlossteich, Chemnitz

Halbfinale

Ort: Alamodome, San Antonio, USA

WBSS-Viertelfinale im Cruisergewicht

TV: www.ranfighting.de

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de