Robert Stieglitz (50-5-2, 29 K.o.) hat seinen Rücktritt als aktiver Profiboxer verkündet. Der 35-Jährige Ex-Weltmeister im Supermittelgewicht und Europameister im Halbschwergewicht gab seine…

Sauerland-Profi Noel Gevor (22-1-0, 10 K.o.) zeigte im „Auswärtsspiel“ gegen Krzysztof Wlodarczyk (53-3-1, 37 K.o.) eine gute Leistung, verlor jedoch einen sehr knappen Kampf nach Punkten. 116:…

Mario Daser hat die internationale Meisterschaft der IBO im Cruisergewicht gewonnen. Rund 5.500 Zuschauer sahen in der Barclaycard Arena den T.K.o.-Sieg des 28-Jährigen „Kies-Millionärs“ über Ola…

Der schwache Auftritt bei der WM-Niederlage gegen Mairis Briedis stellt Marco Huck vor etliche Probleme: Gewichtsklasse, Trainer, Fernsehsender – nichts scheint beim Berliner…

Jürgen Brähmer ist nicht nur Weltklasseboxer, sondern auch Coach im Sauerland Team. In seiner Schweriner Trainingsgruppe gibt es viel zu tun: Er muss Weltmeister Tyron Zeuge auf einen Kampf gegen…

1 von 5

News

02.05.2017
Klitschko vs. Joshua brachte RTL eine starke TV-Quote

Der WM-Kampf im Schwergewicht zwischen Sieger Anthony Joshua und seinem Herausforderer Wladimir Klitschko hat RTL am Samstagabend eine herausragende TV-Quote beschert. Bis zu 10,43 Millionen Zuschauer verfolgten die dramatische Ringschlacht im Londoner Wembley Stadion, die mit einem Technischen K.o. in der 11. Runde für den 27-jährigen Joshua entschieden wurde. Der Spitzenwert wurde erzielt, als der Ringrichter den Kampf vorzeitig beendete, nachdem Klitschko zwei Mal in der vorletzten Runde zu Boden gegangen war.

01.05.2017
Wladimir Klitschko nach dem Kampf gegen Anthony Joshua

Von Rücktritt wollte Wladimir Klitschko nach seiner Niederlage gegen Anthony Joshua nicht sprechen. Klare Vorstellungen vom nächsten Gegner - so es ihn denn überhaupt geben wird - hat er jedenfalls.

Frage: Herr Klitschko, wie geht es Ihnen nach dem Kampf?

Wladimir Klitschko: Ich bin glücklich, das war ein großer Fight. Ich bin froh, dass ich bei einem solchen Hype dabei sein konnte.

Wie bewerten Sie Ihren Kampf?

30.04.2017
Joshua besiegt Klitschko durch T.K.o. in der 11. Runde

Anthony Joshua (19-0-0 19 K.o.) besiegte Wladimir Klitschko (64-5-0, 53 K.o.) durch T.K.o in der 11. Runde und holte sich neben seinem IBF-Titel auch die WM-Titel der WBA und der IBO im Schwergewicht.

90.000 Zuschauer im Wembley Stadion sahen einen denkwürdigen Kampf zwischen dem aktuellen Weltmeister Anthony Joshua und dem langjährigen Dominator im Schwergewicht, Wladimir Klitschko.

28.04.2017
Klitschko: „Ich bin schon jetzt der Gewinner“

Zwei Tage vor dem Mega-Fight im Schwergewicht zwischen Herausforderer Wladimir Klitschko (64-4-0, 53 K.o.) und IBF-Champion Anthony Joshua (18-0-0, 18 K.o.) ist (fast) alles gesagt. Am Donnerstag hatten die beiden Kontrahenten im Rahmen einer Pressekonferenz letztmalig das Wort, bevor am Freitag das offizielle Wiegen stattfindet und am Samstagabend dann im Londoner Wembley Stadion endlich die Fäuste fliegen werden.

27.04.2017
Nordhausen empfängt zum letzten Kampf der Saison die Hertha aus Berlin

Nach dem 15:9-Erfolg im Hinkampf würde den Boxern des Nordhäuser SV am Wochenende in der heimischen Ballspielhalle gegen Hertha BSC Berlin zwei Siege reichen, um zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte Deutscher Mannschaftsmeister zu werden. Doch das Ziel ist ein anderes: Am kommenden Samstag ab 19.30 Uhr wollen Cheftrainer Andreas Dietrich-Scherfling und sein Team noch mal zeigen, dass sie verdient ganz oben stehen und auch den vierten Heimkampf der laufenden Saison für sich entscheiden.

27.04.2017
Wladimir Klitschko beim Public Media Workout

Wladimir Klitschko (64-4-0, 53 K.o.) bestreitet am Samstag bereits seinen 29. WM-Kampf. Im Mega-Fight vor 90 000 Zuschauern im Wembley Stadion trifft der 41-Jährige auf den IBF-Champion Anthony Joshua (18-0-0, 18 K.o.). Im Interview spricht der Ukrainer über die Lehren aus dem Fury-Fight und seine Motivation nochmal Weltmeister zu werden.

26.04.2017
Anthony Joshua im RTL-Interview

Blockbuster! Generationen-Gefecht! Kampf des Jahrzehnts! Selten ist in den letzten Jahren ein WM-Kampf im Schwergewicht so gehypt worden wie der am kommenden Samstag zwischen Weltmeister Anthony Joshua (18-0-0, 18 K.o.) und Wladimir Klitschko (64-4-0, 53 K.o.). Im Londoner Wembley Stadion steht nicht nur der IBF-Titel des Briten auf dem Spiel – es geht auch um den vakanten IBO- und den WBA-Superchampion-Titel. Schon lange ist dieser Zusammenprall der Schwergewichte mit 90.000 Zuschauern ausverkauft. Weltweit wird der Kampf in über 150 Ländern übertragen.

Seiten

Ort: Bramall Lane Stadion, Sheffield, England

IBF-WM im Weltergewicht

WBA Super-WM im Supermittelgewicht: George Groves vs. Fedor Chudinov

 

Ort: Sports Palace, Rostov-na-Donu, Russland

WBC-Silber im Cruisergewicht

Ort: Bell Centre, Montreal, Kanada

WBC-WM im Halbschwergewicht

WBC-Silber im Halbschwergewicht: Eleider Alvarez vs. Jean Pascal

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de