Abass Baraou hat bei den Box-Europameisterschaften in Charkiw (Ukraine) das Finale im Weltergewicht gewonnen. Der Oberhausener bescherte damit dem Deutschen Boxsport-Verband (DBV) den ersten EM-…

Die WBC- und WBO-Weltmeisterin im Mittelgewicht, Christina „Lady“ Hammer (21-0-0, 9 K.o.), hat ihre weitere Karriereplanung ganz auf die USA ausgerichtet – um dort gegen Doppel-Olympiasiegerin…

Gewinnt VIP-Tickets für die Box-WM

Wer ein wenig Kreativität zeigt, kann bei der AIBA Box-WM 2017 in Hamburg dabei sein und die spannenden Titelkämpfe live vor Ort verfolgen!

Reckt Halbweltergewichtler Artem Harutyunyan bei…

Karo Murat (30-3-1, 19 K.o.) machte im Interview vor dem EM-Kampf im Halbschwergewicht gegen Dominic Bösel (24-0-0, 9 K.o.) eine klare Kampfansage (…

Im zweiten Teil des Exklusiv-Interviews spricht Kalle Sauerland über die Teilnahmekriterien an der „World Boxing Super Series“, mögliche deutsche Starter und darüber, wie die vier großen…

1 von 5

News

12.05.2017
Denis Radovan bestreitet in Karlsruhe seinen vierten Profikampf

Während Vincent Feigenbutz (25-2-0, 23 K.o.) seinen IBF-Intercontinental-Titel am Samstag gegen Norbert Nemesapati (25-5-0, 18 K.o.) in Rheinstetten verteidigen muss, freuen sich die Sauerland-Youngsters Emir Ahmatovic (1-0-0, 0 K.o.) aus Wetzlar und der Kölner Denis Radovan (3-0-0, 1 K.o.) auf ihre nächsten Profi-Fights.

11.05.2017
Bösel ist offizieller Herausforderer von Stieglitz

Die Europäische Box-Union (EBU) hat als offiziellen Herausforderer für den Europameister im Halbschwergewicht, Robert Stieglitz, seinen SES-Stallkollegen, den WBO-/ WBA- und IBF-Interconti-Champion Dominic Bösel, benannt. Am 18. März 2017 bestritten die beiden Halbschwergewichtler von SES Boxing jeweils ihre letzten Kämpfe in der Arena Leipzig.

11.05.2017
Wldimir Klitschko berät sich mit seinem Manager Bernd Bönte

Tritt Wladimir Klitschko nach seiner WM-Niederlage gegen Anthony Joshua noch einmal zum Rematch an, oder beendet der 41-jährige Ukrainer seine Karriere? Klitschko selbst hat sich dazu noch nicht geäußert – dafür aber jetzt sein Manager Bernd Bönte.

Der langjährige Schwergewichts-Dominator hatte in einer dramatischen Ringschlacht vor 90.000 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion gegen Joshua verloren, am Ende siegte der 14 Jahre jüngere Briten durch T.K.o. in der 11. Runde.

11.05.2017
Feigenbutz erwartet actionreichen Kampf

Am kommenden Samstag muss Vincent Feigenbutz (25-2-0, 23 K.o.) seinen IBF-Interconti-Titel gegen den Ungarn Norbert Nemesapati (25-5-0, 18 K.o.) in Rheinstetten verteidigen. Was der junge Karlsruher über das „Heimspiel“, seinen neuen Trainer und seine Team-Kollegen denkt, verrät der 21-Jährige hier im Interview.

Vincent, wie geht es Ihnen, Sie hatten wohl ein hartes Trainingslager?

Vincent Feigenbutz: Hatten ist gut... habe. Es ist dieses Mal noch höllischer als jemals zuvor, aber im positiven Sinne.

10.05.2017
Feigenbutz im Training mit Silaghi

Seit vier Monaten trainiert der 60-jährige Valentin Silaghi Vincent Feigenbutz (25-2-0, 23 K.o.) in Karlsruhe. Am kommenden Samstag muss das Duo gegen den Ungarn Norbert Nemesapati (25-5-0, 18 K.o.) in der Ufgauhalle/Rheinstetten ran. Im Interview erzählt Silaghi von den gemeinsamen Vorbereitungen, hohen Zielen und seiner Freundschaft zu einem anderen Sauerland-Trainer.

10.05.2017
Kalle Sauerland mit Noel Gevor, der auch bei der World Boxing Super Series antreten könnte

Die Gewichtsklassen für die erste Staffel der „World Boxing Super Series“ (WBSS) sind nun bekannt. „Ab September werden die besten Cruiser- und Supermittelgewichtler der Welt“, wie es in einer Pressemitteilung heißt, „in einem revolutionären Box-Turnier gegeneinander antreten.“ Die WBSS wurde unter Beteiligung von Promoter Kalle Sauerland ins Leben gerufen. Organisiert wird das Turnier von der Comosa AG.

09.05.2017
Neuer Gegner für Feigenbutz

Am Samstag sollte Vincent Feigenbutz (25-2-0, 23 K.o.) seinen IBF-Intercontinental-Titel eigentlich gegen den ungeschlagenen Russen Andrej Sirotkin in der Ufgauhalle in Rheinstetten verteidigen. Doch daraus wird nichts, denn der Russe liegt flach und meldete sich krankheitsbedingt ab. Mit Norbert Nemesapati aus Ungarn ließ sich jedoch schnell ein adäquater Ersatz auftreiben. Doch Vorsicht ist geboten, denn der 21-Jährige ist stärker einzuschätzen als Sirotkin.

Seiten

Ort: Huntington Center, Toledo, USA

IBF-WM im Leichtgewicht

Ort: Luzhniki Palace of Sports, Moskau, Russland

Schwergewicht

Ort: BallsportARENA, Dresden

EM im Halbschwergewicht

TV: MDR (22.40 Uhr)

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de