News

Abraham vs. Eubank jr. im Juli in London

Arthur Abraham (46-5-0, 30 K.o.) bekommt seine nächste Titelchance überraschend gegen Chris Eubank jr. (24-1-0, 19 K.o.) aus England. Als Termine sind der 15. und 22. Juli im Gespräch. Das berichtete gestern am späten Abend die B.Z.

Im Fight, der in London stattfinden soll, geht es um den WM-Gürtel des kleinen Verbandes IBO. Abraham hatte sich mit dem überzeugenden Sieg über Robin Krasniqi eigentlich das Rematch gegen WBO-Champ Gilberto Ramirez erboxt, geht nun aber einen anderen Weg.

Der IBO-Champ Eubank jr. gewann den IBO-Titel im vergangenen Februar gegen den eher unbekannten Renold Quinlan. Mit dem Ex-Champ aus Berlin wartet nun ein härterer Brocken auf den 27-jährigen Briten und Sohn des ehemaligen Weltmeisters im Mittel- und Supermittelgewicht Chris Eubank Sr. Der hat übrigens in seiner Karriere bereits Erfahrung mit deutschen Gegnern gesammelt: Eubank Sr. besiegte am 5. Februar 1994 Graciano „Rocky“ Rocchigiani in Berlin nach Punkten.

Für den Kampf zwischen seinem Sohn und „King Arthur“ ist die Wembley-Arena im Gespräch, die 12.500 Fans Platz bieten kann. „Ich freue mich auf alle Fälle auf diesen Kampf und bin bereit, den Titel nach Deutschland zu holen,“ sagte der 37-Jährige Berliner gegenüber der B.Z. Abraham befindet sich nach einem Armenien-Urlaub auch bereits wieder im Training bei seinem Coach Ulli Wegner. „Wir gehen mit Hochdruck an die Vorbereitung“, sagte der 75-jährige Trainer.

Quelle: 

Imago/Christian Schroedter

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de