Über 3.300 Zuschauer verfolgten am Samstag im Estrel Berlin, dem größten Hotel Deutschlands, die zwei Hauptkämpfe im Schwergewicht der SES-Box-Gala.

Dabei besiegte Agit Kabayel, der...

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer wird nach jahrelanger Zusammenarbeit seinen Boxstall Sauerland-Event (SE) verlassen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Als Gründe werden „mangelnde Kommunikation,...

Am kommenden Samstag den 21. April steigt im größten Hotel Deutschlands, dem Estrel Berlin, eine SES-Boxgala. In den Hauptkämpfen stehen Schwergewichts-Europameister Agit Kabayel (17-0-0, 12 K.o...

Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (37-0-1, 33 K.o.) hat einen Ersatzgegner für den ausgefallenen Fight gegen Saul „Canelo“ Alvarez. Golovkin trifft auf den ehemaligen WM-Herausforderer...

Wer Arthur Abraham noch einmal live im Boxring sehen will, muss sich ranhalten. Am 28. April muss der 38-jährige Ex-Champion gegen den Dänen Patrick Nielsen zum Stall-Duell in Offenburg ran. Dem...

1 von 5

News

Abraham vs Krasniqi knackt 2-Mio. Marke

Abraham zog bei seinem Kampf gegen Krasniqi bis zu zwei Mio. vor den Fernseher

Der WBO-Ausscheidungskampf zwischen Arthur Abraham und Robin Krasniqi vom Samstag bescherte dem MDR einen beachtlichen Quoten-Erfolg. Die Boxübertragung wurde in der Spitze bundesweit von 2,04 Millionen Zuschauern verfolgt, was einem nationalen Marktanteil von 11 % entspricht. Im Durchschnitt sahen 1,69 Millionen Zuschauer (MA 7,84 %) den Sieg von Abraham über den SES-Boxer. Damit überflügelte man sogar die 1,57 Mio. aus Tyron Zeuges WM-Titelverteidigung vom 25. März gegen Isaac Ekpo auf Sat1.

Auch regional war die SES-Box-Gala ein großer Erfolg. Im MDR-Sendegebiet erreichte der Fight in der Spitze sogar einen Marktanteil von 33,4 % bei 710 000 Zusehern. Im Schnitt zog der Kampf dort 580 000 Fans vor den heimischen Fernseher (MA 23,2 %).

Foto: 

Imago/Christian Schroedter

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de