Helmut Vorholt ist durch und durch Boxfan. Als kleiner Steppke saß der heute 78 jährige Bau-Ingenieur mit seinem Vater vor dem Radio und lauschte gespannt, wenn die großen Kämpfe in aller Welt...

WBSS Finale Cruisergewicht: Aleksandr Usyk vs. Murat Gassiev

Am Samstag den 21. Juli steigt das Finale der World Boxing Super Series in Moskau mit dem Topfight zwischen Aleksandr Usyk und Murat Gassiev.
Beide Boxer haben sich eindrucksvoll durch das...

Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua (21-0-0, 20 K.o.) wird seine WM-Titel am 22. September im Londoner Wembley Stadion gegen den Russen Alexander Povetkin (34-1-0, 24 K.o.) verteidigen....

Am Samstag steigt in Moskau das mit Spannung erwartete Finale im Cruisergewichts-Turnier der World Boxing Super Series (WBSS). Im Fight zwischen den beiden Doppelweltmeistern Oleksandr Usyk (WBC...

Der britische Boxstall „Matchroom Boxing“ verkündete in New York gemeinsam mit dem Streaming-Dienst DAZN Neuigkeiten zu ihrem „...

1 von 5

News

Abraham vs. Nielsen: Abass Baraou mit Profidebüt

Wenn Arthur Abraham (46-6-0, 30 K.o.) am 28. April in Offenburg wieder in den Ring steigt und im Supermittelgewicht auf den Dänen Patrick Nielsen (29-2-0, 14 K.o.) trifft, steigt auch ein mit Spannung erwartetes Debüt.

Denn Abass Baraou wird dort erstmals als Profi in den Ring steigen. Der letztjährige Europameister und WM-Dritte der Amateure boxt im Weltergewicht. Der 23-Jährige trifft in der Baden-Arena auf den ungeschlagenen Artur Müller (5-0-0, 1 K.o.) aus Paderborn. Trainiert und betreut wird Baraou von Ulli Wegner und Georg Bramowski.

Ebenfalls in den Ring steigen wird ein weiter Schützling von Wegner und Bramowski: Leon Bunn (8-0-0, 6 K.o.) will in seinem neunten Profikampf seine Siegesserie ausbauen. Hierbei wird sich der Halbschwergewichtler mit Tomas Adamek (26-15-2, 9 K.o.) aus Tschechien über acht Runden auseinander setzen.

Die Box-Gala in Offenburg wird am 28. April ab 20 Uhr live auf Sport1 übertragen.

Foto: 

pa/Christophe Gateau

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de