News

Abrahams letzte Chance auf WM-Titel

Robin Krasniqi Arthur Abraham WBO-Eliminator-Fight Team Sauerland SES-Boxing

Insbesondere dem Super-Mittelgewichtler Abraham (45-5, 30 K.O.) gibt der WBO-Eliminator-Fight am 22. April in der Erfurt Messe keine Ruhe, denn vor seinem Karriere-Aus, will der gebürtige Armenier es noch einmal allen Beweisen.

„Ich habe nur ein Ziel, ich muss soll schnell wie möglich wieder Weltmeister werden. Dann noch ein Jahr boxen und dann sage ich dem Boxsport bye-bye!“, äußert sich der Ex-Champ.

Trainer Ulli Wegner, der dem Sauerland-Boxer über Jahre zur Seite stand, schließt sich an: „Das wird ein ganz toller Kampf. Arthur hat die Chance hier zu gewinnen. Er weiß, es ist ein Muss, hier zu siegen. Es ist für Arthur die letzte Chance!“

Der WBO-Inter-Conti-Champion Robin Krasniqi (46-4, 17 K.O.) ist allerdings erst 29 Jahre alt und seit gut sechs Jahren in der Weltklasse unterwegs. Seine Ambitionen sind groß, sich diese Chance auf einen weiteren WM-Kampf zu sichern. Der SES-Fighter ist entschlossen:„Es gibt nur eine Option – Arthur schlagen und klar gewinnen!“

SES-Promoter Ulf Steinforth bringt es auf den Punkt: „Was für eine Ansetzung: Arthur will noch einmal zurück - Robin will unbedingt wieder eine WM-Chance. Die WBO hat diesen offiziellen Ausscheidungskampf für den WM-Herausforderer so angesetzt. Es ist so nicht nur der sportliche Kampf der Boxer, sondern auch der Kampf der Boxställe. Robin hat große Chancen! Für mich aktuell ist dies der „Kampf des Jahres“ und mit der Messe Erfurt haben wir einen entsprechenden großartigen Veranstaltungsort. Der Kartenverkauf startet heute und ich gehe von einer ausverkauften Halle aus!“

 

 

Quelle: 

Imago/ Ed Gar

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de