Über 3.300 Zuschauer verfolgten am Samstag im Estrel Berlin, dem größten Hotel Deutschlands, die zwei Hauptkämpfe im Schwergewicht der SES-Box-Gala.

Dabei besiegte Agit Kabayel, der...

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer wird nach jahrelanger Zusammenarbeit seinen Boxstall Sauerland-Event (SE) verlassen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Als Gründe werden „mangelnde Kommunikation,...

Am kommenden Samstag den 21. April steigt im größten Hotel Deutschlands, dem Estrel Berlin, eine SES-Boxgala. In den Hauptkämpfen stehen Schwergewichts-Europameister Agit Kabayel (17-0-0, 12 K.o...

Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (37-0-1, 33 K.o.) hat einen Ersatzgegner für den ausgefallenen Fight gegen Saul „Canelo“ Alvarez. Golovkin trifft auf den ehemaligen WM-Herausforderer...

Wer Arthur Abraham noch einmal live im Boxring sehen will, muss sich ranhalten. Am 28. April muss der 38-jährige Ex-Champion gegen den Dänen Patrick Nielsen zum Stall-Duell in Offenburg ran. Dem...

1 von 5

News

Auch Olympiasieger Campbell wechselt zu den Profis

Luke Campbell
Luke Campbell

London – Der Nächste, bitte! Ein weiterer Olympiasieger wechselt die Lager: Der Brite Luke Campbell, Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele von London im Bantamgewicht, hat einen Vertrag bei Carl Frochs Promoter Eddie Hearn unterschrieben und steigt künftig als Profi in den Ring. Das wurde am Dienstag bekannt. Campbell ist nach seinen Teamkameraden Anthony Ogogo und Tom Stalker nicht nur der dritte Engländer, der zu den Profis wechselt. Er ist auch neben dem Chinesen Zou Shiming und dem Japaner Ryota Murata der dritte Olympiasieger von London, der den Amateuren den Rücken kehrt. Hinzu kommt Fred Evans, Silbermedaillengewinner aus Wales.

Der Internationale Amateurbox-Verband AIBA hatte sich bislang damit gerühmt, dank seiner World Series of Boxing und der eigenen Profiserie die Abwanderung zu den Profis drastisch reduziert zu haben und dabei gerne auf die Olympiasieger verwiesen, die zunächst allesamt Amateure geblieben waren. Nun sind es drei von zehn, die das Lager gewechselt habenwobei den beiden kubanischen Goldmedaillengewinnern Rosniel Iglesias und Robeisy Ramirez ein Wechsel zu den Berufsboxern staatlich verboten ist.

Mit Spannung wird weiterhin erwartet, wie sich der britische Superschwergewichts-Olympiasieger Anthony Joshua entscheidet.

 

Lesen Sie alles über die Hintergründe der Wechsel zu den Profis und die Pläne der AIBA im neuen BoxSport! Hier geht`s zum Shop.

Foto: 

BoxSport

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de