News

Bewährungsproben für Schwarz und Deines

Tom Schwarz steht vor dem nächsten Härtetest

Neben dem Hauptkampf zwischen Arthur Abraham und Robin Krasniqi nimmt langsam auch das Vorprogramm der SES-Box-Gala am 22. April in der Messehalle Erfurt Formen an.

So kommt es zur ersten Bewährungsprobe im „Seniorenbereich“ für den 22-jährigen WBO-/WBC-Junioren-Weltmeister Tom Schwarz (18-0-0, 11 K.o.). Mit dem Kampf um den WBO-Interconti-Gürtel will sich die deutsche Hoffnung im Schwergewicht mit einem ersten Schritt bei den „Senioren“ erproben. Die aktuelle Nummer acht der WBO-Rangliste soll im Kampf gegen Adnan Redzovic (17-1-0, 6 K.o.) aus Bosnien-Herzegowina seine Position in der Weltrangliste festigen und weitere Erfahrung sammeln. Redzovic aus Sarajevo konnte in 18 Kämpfen den Ring 17 mal als Sieger verlassen und wird für Tom Schwarz aus dem „Team Deutschland“ somit ein echter Prüfstein sein, um seine hohen Ambitionen in der „Königsklasse des Boxsports“ zu untermauern.

Noch weitere „Team Deutschland“-Boxer werden im Programm der SES-Box-Gala in der Messe Erfurt in den Ring steigen. Besonders Halbschwergewichtler Adam Deines (10-0-1, 5 K.o.) will weiter im „Angriffsmodus“ vorangehen und im Kampf gegen den ungeschlagenen Polen Lukasz Golebiewski (8-0-0, 5 K.o.) soll seine Siegesserie fortgesetzt werden. Der in Bonn lebende und auch dort trainierende Golebiewski aber wird alles daran geben, seinen "sauberen" Kampfrekord gegen den 25-jährigen Magdeburger zu verteidigen. So wird in diesem Fight zweier ungeschlagener Boxer einer der beiden seinen „Nimbus der Unbesiegbarkeit“ verlieren. Gerade Adam Deines ist nach seinen letzten K.o.-Siegen nun auch vor dem Sprung in die internationale Klasse. Der „Team Deutschland“-Boxer hat sich mit seinen Siegen nun schon den Top 50 der unabhängigen Weltrangliste von BoxRec genähert und ein Erfolg ist ein Muss für weitere große Ziele.

Im Supermittelgewicht will Emre Cukur (5-0-0, 0 K.o.) weiter in den Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters Levent voranschreiten. Gegen den erfahrenen Ungarn Zoltan Sera (28-12-0, 19 K.o.) soll der sechste Sieg im sechsten Profikampf eingefahren werden. Für den 23-jährigen Münchner ist nach seinem ersten Auftritt auf einer SES-Box-Gala im Februar, dieser Kampf eine weitere Möglichkeit vor großem Publikum sein Können zu zeigen.

Die SES-Box-Gala aus Erfurt wird am 22. April ab 22.30 Uhr live beim MDR übertragen!

Quelle: 

Imago/Christian Schrödter

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de