Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf...

Heute Abend sorgen in Potsdam gleich zwei deutsche Duelle für Brisanz. Nina Meinke will Elina Tissen gleich zwei WM-Titel entreißen. Und im Mittelgewicht der Herren kommt es zum Fight zwischen...

2018 könnte das Jahr des Mega Fights zwischen Anthony Joshua und dem Bronze Bomber Deontay Wilder werden. Doch findet der...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag steigt in Toronto der lang erwartete WM-Fight im Halbschwergewicht zwischen Champion Adonis „Superman“ Stevenson (29-1-0, 24 K.o.) und Herausforderer Badou...

Kay Huste hat eine erfolgreiche Karriere als Amateurboxer hinter sich. Als Trainer will er am Freitag in Potsdam seine Schülerin Nina Meinke mit einem Sieg über Elina Tissen zur Doppel-...

1 von 5

News

„Big Deal“ in Hamburg: Mario Daser vs. Ola Afolabi

Daser trifft am 19. Mai auf Ola Afolabi

Der Hamburger Boxpromoter Erol Ceylan, Chef von EC Boxing, wird am 19. Mai in der Hamburger Barclay Card-Arena ein ganz spezielles Box-Event veranstalten. „Wir werden bis zu sechs hochklassige Fights um internationale Titel präsentieren.“ Der Innenraum der Arena wird sich in ein exklusives Dinner-Bankett mit über 60 Tischen verwandeln. Spektakuläre Showeinlagen sind ebenso geplant.

Den Hauptkampf wird der ungeschlagene ECB-Fighter Mario Daser (12-0-0, 5 K.o.) aus München gegen den Briten Ola Afolabi (22-5-4, 11 K.o.), ehemaliger Gegner von Marco Huck, bestreiten. Dabei geht es im Cruisergewicht um den IBO-International Titel und den EM-Titel der WBO. Mario Daser siegessicher: „Ich brauche keine weiteren Aufbaukämpfe. Nach einem Sieg gegen Afolabi wäre ich in Reichweite eines WM-Kampfes. Diese Chance werde ich nutzen.“ Der 37jährige Afolabi will da nicht mitspielen: „Bei einem Sieg wurden mir von Herrn Ceylan weitere zwei Fights in Aussicht gestellt. Darunter auch die Chance auf einen WM-Kampf. Und diese Chance werde ich mir nicht entgehen lassen.“

Der EC Boxing-Schwergewichtler Christian Hammer (21-4-0, 12 K.o.) will ebenso eine Kostprobe seines Könnens abliefern. Er soll seinen EM-Titel des WBO-Verbandes verteidigen und sich für einen WM-Kampf empfehlen. Sein Gegner wird der 39-jährige Algerier Zine Eddine Benmakhlouf (22-5-1, 12 K.o.).

Hamburgs Lokalmatador und EC-Boxing-Neuzugang Sebastian Formella (14-0-0, 8 K.o.) wird um den IBO-International Titel im Halbmittelgewicht gegen Denis Krieger (13-4-2, 8 K.o.) boxen. „Auf meinen Auftritt vor großer Kulisse in Hamburg freue ich mich besonders. Ich hoffe auf viele Fans von mir in der Arena“, blickt „Hafen-Basti“ gespannt auf den 19. Mai.

Foto: 

Foto: EC Boxpromotion GmbH & Co.KG

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de