News

Bösel verletzt – EM-Fight mit Murat verschoben

Dominic Bösel (26-1-0, 10 K.o.) muss seinen Rückkampf um die Europameisterschaft gegen Karo Murat (31-3-1, 20 K.o.) aufgrund einer Verletzung verschieben. Der Freyburger zog sich im Sparring eine Gesichtsverletzung zu.

„So viel Pech kann man gar nicht haben. Es hat bei einer Sparringsrunde kurz 'gekracht' und erst bei den nachfolgenden Untersuchungen wurde klar, dass es eine Fraktur unter dem linken Jochbein ist. So war die Fortsetzung der Vorbereitung nicht möglich, und ich kann leider nicht am 16. Dezember boxen. Es ist sehr traurig für meine Fans und alle boxbegeisterten Leute, die sich so auf diesen Abend in Weißenfels gefreut haben“, sagt Bösel.

Nach eingehenden ärztlichen Untersuchungen ist eine Operation jedoch nicht notwendig, sodass der 28-Jährige nach einer Zwangspause wieder ins Training einsteigen kann. Wann das EM-Duell gegen Karo Murat nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest.

Quelle: 

Foto: Imago/Köhn

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de