News

Champ Culcay will die Revanche

Jack Culcay, Prada

Zum ersten Mal seit 1980 findet der Boxsport wieder ein Zuhause in der Friedrich-Ebert-Halle von Ludwigshafen. Und wie könnte man solch ein Comeback besser zelebrieren als mit einem Weltmeisterschaftskampf.

Am 11. März will Jack Culcay seinen Titel im Halbmittelgewicht nach Version der WBA gegen US-Superstar Demetrius Andrade verteidigen – wohl die hochklassigste Kampfpaarung seit Jahren auf deutschem Boden!

„Das ist eine Veranstaltung, auf die man sich einfach nur freuen kann“, erklärte Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness vor knapp 40 Pressevertretern am Donnerstag im Pfalzbau von Ludwigshafen.

„Beim Kampf zwischen Jack Culcay und Demetrius Andrade handelt es sich um die erste Box-WM überhaupt, die hier vor Ort stattfindet. Wer bisher noch kein Fan unseres schönen Sports ist, der wird es definitiv nach dem 11. März sein!“

Besonders heiß auf das Kampfdatum ist Jack Culcay. Der Weltmeister und Titelverteidiger hat noch eine Rechnung mit seinem kommenden Gegner offen. „Wir standen uns beide 2007 bei der Amateur-WM in Chicago gegenüber und ich verlor nach Ansicht der Punktrichter deutlich“, erinnert sich der heute 31-Jährige.

„Dieses Mal habe ich allerdings Heimvorteil. Wir steigen beide mit den gleichen Chancen in den Ring und ich werde zeigen, dass ich der Bessere von uns beiden bin. Meine Revanche werde ich mir nicht von Andrade nehmen lassen!“

Das sieht sein drei Jahre jüngerer Gegner jedoch anders. Zugeschaltet per Live-Video tönte der frühere WBO-Champion aus seinem Bett in Rhode Island tönte: „Jack, du kennst mich also noch! Mach dich auf eine erneute Abreibung gefasst. 2007 waren wir noch unerfahren und hatten noch keine Power. Jetzt sind wir Männer. Es tut mir leid für dich, aber ich werde mir auf brutalste Weise deinen Titel schnappen!“

Mit Leon Bauer will auch ein Lokalmatador beeindrucken und seine Junioren-WM im Supermittelgewicht verteidigen. Der 18-Jährige, der kurz vor dem Kampf noch eine Abitur-Prüfung schreiben muss, freut sich dabei auf den ersten großen Fight in seiner Heimat Rheinland-Pfalz.

Außerdem mit auf dem Programm: Weltmeisterin Nikki Adler, die ihre WM-Titel verteidigen will. Und mit dabei: die Newcomer Ahmed Ali, Albon Pervizaj und Emir Ahmatovic. Zudem steigt Alexander Peil erneut in den Ring.

Quelle: 

GettyImages

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de