News

Charr will im WM-Duell „Bär“ Ustinov jagen

Manuel Charr Alexander Ustinov Schwergewichts-WM WBA Oberhausen Staredown

„Ein großer Kampf verlangt auch große Namen im Umfeld“, heißt es in einer Pressemitteilung des Managements von Manuel Charr. Der Fight um die „reguläre“ Schwergewichts-WM der WBA zwischen dem Kölner und Alexander Ustinov (Super-Champ des Verbandes ist Anthony Joshua) am Samstag in Oberhausen wird in der Tat von einem der besten Ringrichter der Welt geleitet: Tony Weeks.

Der Referee aus dem Box-Mekka Las Vegas stand schon bei WM-Kämpfen von Floyd Mayweather jr. und Manny Pacquiao mit im Ring. Auch in Deutschland ist Weeks durchaus bekannt: So leitete der gebürtige New Yorker Im November 2015 die Schwergewichts-WM zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury in Düsseldorf.

Als Punktrichter sind John Porturaj (USA), Stefano Carozza (Italien) und Stanley Christodolou (Südafrika) nominiert. „Wir sind froh, dass wir ein sehr erfahrenes Kampfgericht in Oberhausen haben werden“, sagt Charr-Manager Christian Jäger. „Wir wollen einen fairen Kampf sehen, der natürlich auch fair gewertet werden muss. Der Bessere soll gewinnen. Natürlich hoffen wir, dass Manuel der Bessere sein wird.“

Charr selbst ist vor dem Duell um den vakanten WBA-Titel siegessicher. „Ich habe super trainiert, bin topfit und freue mich auf Samstag", erklärte der „Diamond Boy“ bei einem Pressetermin. „Ich werde alles dafür tun, mir meinen Traum zu erfüllen und der erste deutsche Schwergewichts-Weltmeister seit Max Schmeling zu werden.“ Auf die Frage, wie er den wesentlich größeren Ustinov besiegen will, tönte Charr: „Mein Manager heißt Christian Jäger, im Ring werde ich zum Jäger und jage den russischen Bären.“

Live kommentieren aus der König-Pilsener-Arena in Oberhausen wird Wolff Fuss für den übertragenden TV-Sender Sky. Schon beim öffentlichen Training am Mittwoch (22. November, 13 Uhr, UFD Gym Düsseldorf) ist der Sport-Experte bereits im Einsatz. Als Experte steht Fuss Trainer-Ikone Ulli Wegner beim Kampf zur Seite.

Die Übertragung der Schwergewichts-WM Charr vs. Ustinov am 25. November auf dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD ab ca. 21.30 Uhr.

Quelle: 

Foto: PR

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de