Wenn WBA-Weltmeister Tyron Zeuge am 14. Juli in Offenburg seinen Titel im Supermittelgewicht verteidigt, ist auch der Nachwuchs von Team Sauerland gefordert – vor allem die Talente Denis Radovan...

Trainer-Ikone Ulli Wegner macht Schluss. Der Vertrag der 76-jährigen Trainer-Ikone beim Sauerland-Stall läuft Ende Juni aus. Grund genug für BOXSPORT, mit Wegner über die Situation zu reden. Dazu...

Die Box-Familie May beschäftigt sich im Norden Kölns intensiv mit dem Boxsport – und dies mit ganz unterschiedlichen „Projekten“.

„Angefangen vom Schwimmen über das Tauchen bis hin zu den...

Die sogenannte „Global Boxing Union“ (GBU) hatte bei der „Nacht der Champions“ im Karlsruher Wildparkstadion einige Titel zu vergeben – zwei davon schnappten sich Schwergewichtler Michael Wallisch...

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat sein Aufgebot für den 45. Chemiepokal nominiert. Nach der verletzungsbedingten Absage von Ibragim Bazuev bleibt das Halbschwergewicht unbesetzt. Alle...

1 von 5

News

Comeback-Gerüchte um Wladimir Klitschko

Seit seiner K.o.-Niederlage gegen Anthony Joshua am 29. April 2017 stand Wladimir Klitschko nicht mehr im Ring. Im vergangenen August beendete der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht offiziell seine Karriere.

Doch nun sorgen Aussagen, die der 42-Jährige gegenüber dem ukrainischen Internetportal „112 International“ getätigt hat, für Aufsehen. „Sag niemals nie, Dinge können sich ändern“, sagte Klitschko im Bezug auf eine mögliche Rückkehr in den Ring.

Könnte also ein Sensations-Comeback anstehen? „Vielleicht, wenn ich das Gefühl habe, dass es an der Zeit ist einer bestimmten Wohltätigkeitsorganisation zu helfen, werde ich wieder in den Ring steigen“, ergänzte der Ex-Champion.

Klitschko bestritt in seiner mehr als 21 Jahre langen Profikarriere insgesamt 69 Fights, von denen er 64 gewinnen konnte. Er stand in 29 WM-Kämpfen und trug unter anderem die Gürtel der Weltverbände WBA, IBF und WBO.

Foto: 

GettyImages

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de