Helmut Vorholt ist durch und durch Boxfan. Als kleiner Steppke saß der heute 78 jährige Bau-Ingenieur mit seinem Vater vor dem Radio und lauschte gespannt, wenn die großen Kämpfe in aller Welt...

WBSS Finale Cruisergewicht: Aleksandr Usyk vs. Murat Gassiev

Am Samstag den 21. Juli steigt das Finale der World Boxing Super Series in Moskau mit dem Topfight zwischen Aleksandr Usyk und Murat Gassiev.
Beide Boxer haben sich eindrucksvoll durch das...

Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua (21-0-0, 20 K.o.) wird seine WM-Titel am 22. September im Londoner Wembley Stadion gegen den Russen Alexander Povetkin (34-1-0, 24 K.o.) verteidigen....

Am Samstag steigt in Moskau das mit Spannung erwartete Finale im Cruisergewichts-Turnier der World Boxing Super Series (WBSS). Im Fight zwischen den beiden Doppelweltmeistern Oleksandr Usyk (WBC...

Der britische Boxstall „Matchroom Boxing“ verkündete in New York gemeinsam mit dem Streaming-Dienst DAZN Neuigkeiten zu ihrem „...

1 von 5

News

Elvis Hetemi vor Debüt für SES Boxing

Er hat seine Chance genutzt – Supermittelgewichtler Elvis Hetemi (10-0-0, 8 K.o.) konnte mit seinem Auftritt bei der SES-Box-Gala Anfang Februar in Halle/Saale die sportliche Leitung von SES Boxing überzeugen und ist ab sofort beim Magdeburger Promoter unter Vertrag. Am 3. Februar siegte Hetemi einstimmig nach Punkten gegen Stanislav Eschner (8-8-1, 5 K.o.) aus Tschechien.

Von seinen bisherigen zehn Profikämpfen konnte der aus Lünen/Westfalen stammende Hetemi acht durch K.o. gewinnen. Am Trainingsstandort Magdeburg ist er aktuell in der Vorbereitung auf seinen nächsten Kampf. Seine Premiere für SES gibt der 26-Jährige am 21. April im Estrel Berlin. Sein Gegner soll in Kürze bekannt gegeben werden.

„Elvis Hetemi ist in seiner bisherigen Profilaufbahn immer ein wenig unterschätzt worden. So richtig gefordert wurde er noch nicht. Er hat boxerische Qualitäten und im Supermittelgewicht wird er nun angreifen. Ich sehe bei ihm noch viel Potenzial nach oben“, erklärt SES-Coach Dirk Dzemski.

In den Hauptkämpfen der Box-Gala im Estrel Berlin stehen jedoch die „schweren“ Jungs. Europameister Agit Kabayel (17-0-0, 12 K.o.) wird seinen EM-Titel im Schwergewicht gegen den Serben Miljan Rovcanin (19-1-0, 13 K.o.) aufs Spiel setzen wird. Im zweiten Hauptkampf des Abends trifft WBO-Inter-Conti-Champion Tom Schwarz (20-0-0, 13 K.o.) auf den unbesiegten Senad Gashi (16-0-0, 16 K.o.) aus Zweibrücken.

Die SES-Box-Gala wird am 21. April live vom MDR in der Sendung „Sport im Osten“ übertragen.

Foto: 

Facebook/Elvis Hetemi

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de