News

Fight-Night in Wangen

Jürgen Brähmer Denis Radovan Tyron Zeuge Conny Mittermeier Timo Schwarzkopf Raiko Löwe Training Fight-Night Wangen

Timo Schwarzkopf und Sauerland-Youngsters Löwe und Radovan lassen Fäuste fliegen

Timo Schwarzkopf, der derzeitig die Bestenliste der deutschen Superleichtgewichtler anführt, will am 4. März die Argensporthalle in seiner Heimatstadt Wangen zum Beben bringen.

Um seinen Traum von einem großen Titelkampf in Las Vegas zu verwirklichen, muss Schwarzkopf die Weichen stellen. „Fallobst bringt mich nicht weiter.“, sagt der 25-jährige Schützling von Conny Mittermeier entschlossen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, fordert er Artem Haroyan zu einem Zehn-Runden-Kampf heraus, der einen starken Kontrahenten darstellt. Der Armenier bestritt bisher dreizehn Kämpfe, die er alle gewann. Sechs davon vorzeitig.

Schwarzkopf und Mittermeier haben sich auf den Event gemeinsam mit der Sauerland-Trainingsgruppe von Jürgen Brähmer vorbereitet. Dieser wird in Wangen gleich bei zwei seiner Schützlinge in der Ecke stehen: Zum einen tritt Denis Radovan seinen zweiten Profikampf gegen den Tschechen Ondrej Marvan an.

Im Januar 2016 unterlag Marvan dem Sauerland-Zuwachs Leon Bauer und hat demnach noch eine offene Rechnung mit Deutschland.

Zum anderen stellt sich Raiko Löwe, alias Araik Marutjan in seinem ersten Kampf dem Ukrainer Serhii Ksendzov. Als Teilnehmer an den olympischen Spielen sowie Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften ist Löwe kein Neuling im Ring.

Coach Brähmer stellt die beiden Youngsters des Sauerland-Stalls vor schwere Aufgaben. Der Schweriner ist sich bewusst, dass die ersten Schritte auf der Karriereleiter eines Profi-Boxers stets unterschätzt werden. Deshalb lässt er Radovan und Löwe auf dem Weg zum Box-Olymp drei Stufen auf einmal nehmen, indem er sie vor harte Gegner stellt.

Tickets für die Box-Nacht in der Argensporthalle in Wangen sind unter tickets-schwarzkopf@web.de sowie telefonisch unter 0163-1536291 erhältlich.

Quelle: 

Wolfgang Wycisk / go4boxing

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de