Wenn WBA-Weltmeister Tyron Zeuge am 14. Juli in Offenburg seinen Titel im Supermittelgewicht verteidigt, ist auch der Nachwuchs von Team Sauerland gefordert – vor allem die Talente Denis Radovan...

Trainer-Ikone Ulli Wegner macht Schluss. Der Vertrag der 76-jährigen Trainer-Ikone beim Sauerland-Stall läuft Ende Juni aus. Grund genug für BOXSPORT, mit Wegner über die Situation zu reden. Dazu...

Die Box-Familie May beschäftigt sich im Norden Kölns intensiv mit dem Boxsport – und dies mit ganz unterschiedlichen „Projekten“.

„Angefangen vom Schwimmen über das Tauchen bis hin zu den...

Die sogenannte „Global Boxing Union“ (GBU) hatte bei der „Nacht der Champions“ im Karlsruher Wildparkstadion einige Titel zu vergeben – zwei davon schnappten sich Schwergewichtler Michael Wallisch...

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat sein Aufgebot für den 45. Chemiepokal nominiert. Nach der verletzungsbedingten Absage von Ibragim Bazuev bleibt das Halbschwergewicht unbesetzt. Alle...

1 von 5

News

Jack Culcay muss spanischen „Stier“ zähmen

Jack Culcay (23-3-0, 11 K.o.) steigt am 9. Juni wieder in den Ring. Der Ex-Weltmeister im Halbmittelgewicht boxt auf der SES-Box-Gala im Leipziger Kohlrabizirkus gegen den Spanier Adasat „Toro“ Rodriguez (17-7-2, 10 K.o.). Im Mittelgewichts-Duell geht es um die EU-EBU-Meisterschaft.

Für Culcay, der 2009 Weltmeister bei den Amateuren wurde, ist es der zweite Kampf für seinen neuen Box-Stall Agon Sports, nachdem er sich Anfang des Jahres von Team Sauerland getrennt hatte. Bereits am 10. März feierte der 32-Jährige unter der Leitung seines neuen Trainers Torsten Schmitz ein erfolgreiches Debüt im Mittelgewicht. Damals besiegte Culcay den Briten Craig Cunningham einstimmig nach Punkten.

Im Hauptkampf des Abends kommt es zum Stallduell im Halbschwergewicht. Europameister Dominic Bösel (27-1-0, 10 K.o.) trifft auf seinen Pflichtherausforderer Enrico Kölling (25-2-0, 8 K.o.).

Foto: 

Imago/Dünhölter SportPresseFoto

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de