Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf...

Heute Abend sorgen in Potsdam gleich zwei deutsche Duelle für Brisanz. Nina Meinke will Elina Tissen gleich zwei WM-Titel entreißen. Und im Mittelgewicht der Herren kommt es zum Fight zwischen...

2018 könnte das Jahr des Mega Fights zwischen Anthony Joshua und dem Bronze Bomber Deontay Wilder werden. Doch findet der...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag steigt in Toronto der lang erwartete WM-Fight im Halbschwergewicht zwischen Champion Adonis „Superman“ Stevenson (29-1-0, 24 K.o.) und Herausforderer Badou...

Kay Huste hat eine erfolgreiche Karriere als Amateurboxer hinter sich. Als Trainer will er am Freitag in Potsdam seine Schülerin Nina Meinke mit einem Sieg über Elina Tissen zur Doppel-...

1 von 5

News

Kai Ebel und Kontra K komplettieren Sport1-Team

Am Donnerstag hat sich im Sauerland-Gym auf dem Berliner Olympiagelände das komplette On-Air-Boxteam von Sport1 erstmals in voller Stärke präsentiert. Mit von der Partie waren auch die  Neuzugänge Kai Ebel, der bei den Kampfabenden als Moderator zum Einsatz kommen wird, und Kontra K. Der Rapper komplettiert das Expertenteam um Regina Halmich, Axel Schulz und Graciano Rocchigiani. Die neue Crew ist zum ersten Mal am 3. Februar in Norwegen im Einsatz.

„Bei diesem kompetenten und hochkarätig besetzten Team – mit vielen Freunden unseres Hauses – ist der Boxsport wahrlich in guten Händen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Sport1 – gemeinsam werden wir dem Boxen eine großartige Plattform bieten“, sagte Promoter Nisse Sauerland.

Kai Ebel: „Ich bin seit jeher ein Freund des Boxsports und freue mich, diese besondere Leidenschaft – neben meinen weiteren Tätigkeiten im Sportbereich – nun bei Sport1 ausleben zu können.“ Auch Rapper Maximilian Diehn alias „Kontra K“ ist im Boxen zu Hause: Der gebürtige Berliner ist neben seiner erfolgreichen Musikkarriere als Boxtrainer aktiv, trainiert selbst mit Weltmeistern vom Team Sauerland und thematisiert in seinen Texten immer wieder auch das Thema Kampfsport. „Der Boxring ist mein Wohnzimmer. Ich komme selber aus dem Amateurbereich und kenne einige der Jungs persönlich. Es ist mir eine Ehre, über meinen Sport ab sofort auch im TV sprechen zu dürfen“, beschreibt er sein neues Engagement.

Foto: 

Foto: Sport1/Sebastian Heger

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de