News

Lübeck als Generalprobe für die Bundesliga

Hamburg Giants in der Bundesliga

Zu Beginn des kommenden Jahres startet die 1. Bundesliga in die nächste Saison. 

Schon am zweiten Wettkampftag zeichnet sich ein spannendes Duell in der Nordstaffel ab, denn die „Hamburg Giants“ treffen am 20. Januar auf den Liganeuling Schwerin.

„Das Duell mit Schwerin ist natürlich ein ganz besonderes. Sie sind sehr stark, haben sich sowohl mit nationalen und internationalen Spitzensportlern gut verstärkt und sind für mich einer der Topfavoriten im Kampf um den Staffelsieg in der Nordgruppe. Aber wir sind schon heiß und wollen natürlich vor heimischem Publikum gewinnen. Es wird eine echte Standortbestimmung für das Team“, so Teammanager Christian Morales über das anstehende Derby zu Saisonbeginn.

Vor dem Start der Bundesliga steht jedoch ein anderes Event für viele Elite-Kämpfer im Vordergrund. Nicht weit von Hamburg entfernt, beginnen am 5. Dezember in Lübeck die 95. Deutschen Meisterschaften. Insgesamt 15 Athleten aus dem über 20 Mann großen Kader der Hamburg Giants reisen in die Hansestadt. Viele Teilnehmer sehen das Turnier als letzte Generalprobe für den anstehenden Saisonstart.

„Es sind alle gut drauf und gut durch die Vorbereitung gekommen. Wir freuen uns darauf, so viele Jungs aus unserem Kader dabei zu haben und zu sehen in welcher Verfassung sie momentan sind. Es ist natürlich etwas Besonderes, dass die Titelkämpfe in unmittelbarer Nähe stattfinden, da viele Familienmitglieder und Freunde zuschauen“, unterstreicht Morales die Bedeutung der Deutschen Meisterschaft.

Insgesamt werden über 100 Kämpfer erwartet, die vom 5. bis 9. Dezember um die Titel boxen. Am Mittwoch beginnt die Ausscheidung in der Vorrunde. Nachdem am Donnerstag und Freitag die Viertel- sowie Halbfinals stattfinden, folgen am Samstag die Kämpfe um Gold in den insgesamt zehn Gewichtsklassen vom Halbfliegen- (46kg) bis zum Superschwergewicht (ab 91kg). Während der Eintritt zu den Vorrunden Duellen kostenlos ist, sind Tickets am Donnerstag bereits ab 5 Euro sowie am Freitag und Samstag ab jeweils 15 Euro zu haben.

Quelle: 

Foto: Torsten Helmke

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de