Über 3.300 Zuschauer verfolgten am Samstag im Estrel Berlin, dem größten Hotel Deutschlands, die zwei Hauptkämpfe im Schwergewicht der SES-Box-Gala.

Dabei besiegte Agit Kabayel, der...

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer wird nach jahrelanger Zusammenarbeit seinen Boxstall Sauerland-Event (SE) verlassen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Als Gründe werden „mangelnde Kommunikation,...

Am kommenden Samstag den 21. April steigt im größten Hotel Deutschlands, dem Estrel Berlin, eine SES-Boxgala. In den Hauptkämpfen stehen Schwergewichts-Europameister Agit Kabayel (17-0-0, 12 K.o...

Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (37-0-1, 33 K.o.) hat einen Ersatzgegner für den ausgefallenen Fight gegen Saul „Canelo“ Alvarez. Golovkin trifft auf den ehemaligen WM-Herausforderer...

Wer Arthur Abraham noch einmal live im Boxring sehen will, muss sich ranhalten. Am 28. April muss der 38-jährige Ex-Champion gegen den Dänen Patrick Nielsen zum Stall-Duell in Offenburg ran. Dem...

1 von 5

News

Manuel Charr ist Kölns Sportler des Jahres

Manuel Charr wurde am Samstag als Kölns Sportler des Jahres ausgezeichnet.  Der WBA-Weltmeister löst mit seinem Sieg im Rahmen der Kölschen SportNacht Fabian Hambüchen, den Titelträger des Vorjahres, ab.

„Manuel hat es wieder einmal in die Herzen der Sportfans geschafft, sie lieben ihn für das, was er ist“, erklärte Bernd Trendelkamp, Charrs Promoter bei Global Sports Management. „Ich freue mich wahnsinnig über die Ehrung und danke allen, die mich unterstützt haben“, sagte Charr selbst zu seinem Erfolg. Sportfans und ein Fachgremium wählten Charr an die erste Position. Der 33-Jährige gewann im vergangenen November den „regulären“ WBA-Titel im Schwergewicht nach Punkten gegen den Russen Alexander Ustinov.

Charrs Manager Chritian Jäger: „Manuel hat einen übermenschlichen Mut und Willen bewiesen, das begeistert. Dieser Mut macht auch anderen wiederum Mut, Mut niemals aufzugeben. Charr ist damit ein echtes Vorbild.“

Foto: 

Imago/osnapix

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de