Nach einer enttäuschenden Leistung verlor Tyron Zeuge (22-1-1, 12 K.o.) seinen WBA-Titel im Supermittelgewicht gegen den Engländer Rocky Fielding (27-1, 15 K.o.) durch T.K.o. in der 5. Runde....

Nach der WM-Niederlage von Tyron Zeuge gegen den Briten Rocky Fiedling kam es in Offenburg zu einem schweren Eklat. Dabei attackierte Zeuge-Trainer Jürgen Brähmer den Sauerland-Stall nicht nur mit...

Manny Pacquiao trifft am Samstag, den 14. Juli, auf den Argentinier Lucas Martin Matthysse. Wer von den beiden Box-Oldies die Nase vorn hat und wie der Fight ausgeht, erfahrt ihr in unserem Video...

Knapp vier Monate nach seinem klaren K.o.-Sieg über den Nigerianer Isaac Ekpo will Tyron Zeuge (22-0-1, 12 K.o.) nun auch den Engländer Rocky Fielding  (26-1-0, 14 K.o.) in die Schranken weisen....

Im zweiten Teil des Exklusiv-Interviews mit BOXSPORT (hier geht's zu Teil 1) spricht Ralf Moeller...

1 von 5

News

Neu-Profi Walth wieder im Einsatz

Edgar Walth beim Profidebut

Am Samstag, 16. Dezember, steigt die nächste „Petko's Fightnight“ in der Messehalle Straubing.  Im Hauptkampf trifft Superfedergewichtler Edgar Walth (1-0-0, 1 K.o.) auf den 27-jährigen Adnan Zilic (14-33-0).

Für Walth, seines Zeichens siebenfacher deutscher Meister bei den Amateuren und seit Herbst dieses Jahres Profi im Stall von Promoter Alexander Petkovic, zählt nichts anderes als ein Sieg. „Das muss ich schaffen. Mit meinen 27 Jahren kann ich im Profilager keine Umwege mehr gehen, wenn ich – wie bei den Amateuren – ganz nach oben will“, so der Newcomer.

Auch Promoter Alexander Petkovic ist zuversichtlich, warnt aber: „Das wird eine große Herausforderung für Edgar so früh in seiner Profilaufbahn. Zilic ist keiner, der sich hinschmeißt, der gibt immer alles. Wenn Edgar das schafft – und auch noch mit einen K.o.-Sieg –, dann bin ich richtig stolz.“

Bei der Kampfnacht am Samstag sollte auch Vartan Avetisyan (15-0-1, 10 K.o.) mit dabei sein. Ein Grippe-Virus verhinderte allerdings den 17. Kampf des Supermittelgewichtlers. Für ihn rückt Peter „Anton“ Milas (9-0-0, 7 K.o.) als zweiter Hauptkämpfer ins Rampenlicht. Der 22-Jährige kriegt nun die Chance, gegen Robert Filipovic (4-4-0) seinen zehnten Profikampf zu bestreiten.

Bis jetzt erkämpfte sich Milas alle seine Siege im Cruisergewicht, allerdings will der 98 Kilogramm schwere Kroate seine nächsten Fights im Schwergewicht austragen. Die Voraussetzungen dazu hat er, glaubt Petkovic: „Das ist die neue Generation im Schwergewicht. Athletische Typen mit viel Beweglichkeit und weniger Kilos.“

Foto: 

Foto: Facebook/Petkos Boxpromotion

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de