Überraschende Wende bei Arthur Abraham: Nach seinem schwachen Ring-Auftritt gegen den Dänen Patrick Nielsen möchte der 38-jährige Ex-Champion noch einmal angreifen.

Unterstützen wollen ihn...

Oleksandr Usyk steht vor dem bislang größten Kampf seiner Karriere. Am kommenden Samstag, den 21. Juli, trifft der WBC- und WBO-Weltmeister im Cruisergewicht im Finale der World Boxing Super...

Schwergewichtschampion Anthony Joshua (21-0-0, 20 K.o.) hat einen neuen Gegner. Der Dreifachweltmeister der Verbände WBA (Super), IBF und WBO wird seine Gürtel am 22. September im Londoner Wembley...

Nach einer enttäuschenden Leistung verlor Tyron Zeuge (22-1-1, 12 K.o.) seinen WBA-Titel im Supermittelgewicht gegen den Engländer Rocky Fielding (27-1, 15 K.o.) durch T.K.o. in der 5. Runde....

Nach der WM-Niederlage von Tyron Zeuge gegen den Briten Rocky Fiedling kam es in Offenburg zu einem schweren Eklat. Dabei attackierte Zeuge-Trainer Jürgen Brähmer den Sauerland-Stall nicht nur mit...

1 von 5

News

Neuer Gegner für Tom Schwarz

Tom Schwarz SES Boxing

SES-Schwergewichtler Tom Schwarz (19-0-0, 12 K.o.) wird sich für die erste Titelverteidigung seines WBO-Interconti-Gürtels am 30. September 2017 im Maritim Hotel Magdeburg auf einen neuen Gegner einstellen müssen. Der Belgier Ali Baghouz (10-0-1, 6 K.o.) ersetzt den Polen Marcin Siwy, der sich im Sparring in der letzten Woche eine schwere Handverletzung zugezogen hat und sich nun einer Operation unterziehen muss.

Baghouz ist in seinen elf Profikämpfen mit sechs Ko-Siegen ungeschlagen, war 2013 der belgische Meister im Schwergewicht und hat weitere Profikämpfe im Turnier „Bigger’s Better“ siegreich bestritten (u.a. besiegte er dort den Deutschen Steffen Kretschmann). Der 29-jährige Normalausleger tritt unter dem Kampfnamen „Sultan“ in den Ring.

Der zweifache Junioren-Weltmeister im Schwergewicht Tom Schwarz hat damit im Hauptkampf der SES-Box-Gala wieder einen Gegner, der sich seinen Nimbus der Unbesiegbarkeit nicht nehmen lassen will. Mit diesem WBO-Titelkampf, einem „Duell der Ungeschlagenen“, steht somit für den 23-jährigen Magdeburger aus dem „Team Deutschland“ die nächste Herausforderung an.

Der MDR wird die SES-Box-Gala in seiner Sendung „Sport im Osten – Boxen live“ ab 22.30 Uhr übertragen.

Foto: 

Foto: Imago/Karina Hessland

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de