News

Nikki Adler erweitert Titelsammlung

Nikki Adler gewann ihre Titel Nummer fünf und sechs

Die Augsburgerin Nikki Adler gewann im Rahmen des WM-Duells Culcay vs. Andrade in Ludwigshafen die Weltmeisterschaft der WIBF und GBU im Supermittelgewicht.

Die 29-Jährige bezwang Mery Rancier aus der Dominikanischen Republik und sicherte sich damit ihre WM-Titel Nummer fünf und sechs. Adler hatte in ihrer Karriere bereits Titel von vier anderen Verbänden (WBC, WBU, WBF und WIBA) errungen.

Die Championesse nutzte dabei ihren Größen- und Reichweitenvorteil clever aus und ließ der kleinen Dominikanerin keine Chance, sich zu entfalten. Die unbesiegte Gürtelsammlerin kontrollierte den Kampf gegen Rancier in allen Runden. Die Folge: Beim Punkturteil gab es deutliche Wertungen (99:91, 100:90 und 100:90). Adler ist nun 16 Kämpfe in Folge ungeschlagen.

Die weiterhin unbesiegte Augsburgerin (16-0, 9 K.o.) zeigte sich zufrieden nach dem Kampf: „Ich habe mich mit meinem neuen Trainer Rene Friese sehr sicher gefühlt. Unser Plan ist gut aufgegangen und ich freue mich auf neue Aufgaben mit ihm an meiner Seite. Mein Dank geht an dieser Stelle auch an das Team Sauerland für die tolle Plattform und das großartige Duo Rainer Gottwald und Thomas Schwarz.“

Quelle: 

Team Nikki Adler Boxing

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de