News

16.10.2017

Der 27. und 28. Oktober hält gleich zwei große Fights für die deutschen Fans parat. Zunächst steigt Jürgen Brähmer gegen Rob Brant in den Ring, um das letzte Halbfinal-Ticket bei der „World Boxing Super Series“ zu lösen. Nur einen Tag später will Kubrat Pulev, mit Trainer Ulli Wegner in seiner Ecke, den neuen Schwergewichts-König Anthony Joshua vom Thron stoßen. Aktuell befinden sich beide Kämpfer in der heißen Phase und sind von ihrem eigenen Erfolg überzeugt. Doch welche Chancen räumen die beiden Camps dem jeweils anderen ein?

16.10.2017
George Groves (r.) feierte seinen 27. Sieg als Profi

Der Topfavorit im Supermittelgewicht der World Boxing Super Series (WBSS) steht im Halbfinale. George Groves (27-3, 20 K.o.) besiegte seinen britischen Landsmann Jamie Cox (24-1, 13 K.o.) in der 4. Runde durch K.o. und trifft in der nächsten Runde auf Chris Eubank jr. (26-1, 20 K.o.).

13.10.2017
Ching-Kuo Wu steht seit 2006 an der Spitze des Weltverbands

Der Amateur-Weltverband AIBA hat seinen Präsidenten Ching-Kuo Wu suspendiert. Dem Taiwanesen wird unter anderem vorgeworfen, maßgeblich für die finanzielle Schieflage des Verbands verantwortlich zu sein (BOXSPORT berichtete).

Ursprünglich sollte Wu auf einem außerordentlichen Kongress am 12. November in Dubai entmachtet werden. Nun zog die AIBA-Disziplinarkommission die Reißleine und entschied einstimmig für die Suspendierung des 70-Jährigen.

13.10.2017

Am 25. November 2017 kommt es in Oberhausen zum Kampf zwischen „Diamond Boy“ Manuel Charr (30-4, 17 K.o.) und dem 2,02 Meter großen „Russen-Riesen“ Alexander Ustinov (34-1, 25 K.o.). Die beiden Schwergewichtler boxen in der König-Pilsener-Arena um den vakanten WM-Titel der WBA im Schwergewicht (Superchampion des Verbands ist Anthony Joshua).

Ustinov (40) ist aktuell die Nummer zwei der WBA-Rangliste. Der 33-jährige Charr wird auf Position vier geführt – jetzt einigten sich die Manager der beiden Boxer auf den Kampf.

12.10.2017
Tyron Zeuge ist aktuell Deutschlands einziger Weltmeister

Manche haben die besten Tage schon hinter sich, bei anderen wiederum reicht das Talent einfach nicht aus, um international mithalten oder gar WM-Gürtel erobern zu können. Aber es gibt auch Hoffnungsträger im deutschen Profiboxen. BOXSPORT und Experte Rüdiger May haben sich dieses brennenden Themas angenommen!

11.10.2017
Pianeta trifft am Samstag in München auf Kevin Johnson

„Meine Führhand ist die beste Waffe. Damit werde ich den italienischen Hengst besiegen und mir die erneute WM-Chance gegen Anthony Joshua sichern." An Selbstvertrauen mangelt es dem US-Amerikaner Kevin Johnson (31-8-1, 15), der mit vielen großen Schwergewichtlern der Welt im Ring stand, wahrlich nicht. Am Samstag, 14. Oktober, will Johnson bei Petkos Fight Night „Champions Edition“ im BallhausForum des Hotel Infinity in München den markigen Worten Taten folgen lassen und Francesco Pianeta (34-2-1, 20 K.o.) besiegen. Doch da hat der „italienische Hengst“ aus dem Ruhrgebiet etwas dagegen.

11.10.2017

Ab heute (11.10.17) ist die neue Boxsport am Kiosk erhältlich und sie ist wieder vollgepackt mit den angesagtesten Boxthemen. In der neuen Ausgabe findet ihr unter anderem einen Vorbericht zum Kampf von Anthony Joshua​ gegen Kubrat Pulev​ und viele weitere spannende Themen. Schaut euch unsere Preview an und erfahrt mehr über die neue BOXSPORT Ausgabe!

Seiten

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de