Wenn WBA-Weltmeister Tyron Zeuge am 14. Juli in Offenburg seinen Titel im Supermittelgewicht verteidigt, ist auch der Nachwuchs von Team Sauerland gefordert – vor allem die Talente Denis Radovan...

Trainer-Ikone Ulli Wegner macht Schluss. Der Vertrag der 76-jährigen Trainer-Ikone beim Sauerland-Stall läuft Ende Juni aus. Grund genug für BOXSPORT, mit Wegner über die Situation zu reden. Dazu...

Die Box-Familie May beschäftigt sich im Norden Kölns intensiv mit dem Boxsport – und dies mit ganz unterschiedlichen „Projekten“.

„Angefangen vom Schwimmen über das Tauchen bis hin zu den...

Die sogenannte „Global Boxing Union“ (GBU) hatte bei der „Nacht der Champions“ im Karlsruher Wildparkstadion einige Titel zu vergeben – zwei davon schnappten sich Schwergewichtler Michael Wallisch...

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat sein Aufgebot für den 45. Chemiepokal nominiert. Nach der verletzungsbedingten Absage von Ibragim Bazuev bleibt das Halbschwergewicht unbesetzt. Alle...

1 von 5

News

21.06.2018

Wenn WBA-Weltmeister Tyron Zeuge am 14. Juli in Offenburg seinen Titel im Supermittelgewicht verteidigt, ist auch der Nachwuchs von Team Sauerland gefordert – vor allem die Talente Denis Radovan und Leon Bunn.

20.06.2018

Trainer-Ikone Ulli Wegner macht Schluss. Der Vertrag der 76-jährigen Trainer-Ikone beim Sauerland-Stall läuft Ende Juni aus. Grund genug für BOXSPORT, mit Wegner über die Situation zu reden. Dazu einige Auszüge aus dem Interview.

19.06.2018

Die Box-Familie May beschäftigt sich im Norden Kölns intensiv mit dem Boxsport – und dies mit ganz unterschiedlichen „Projekten“.

„Angefangen vom Schwimmen über das Tauchen bis hin zu den verschiedensten Großveranstaltungen – am Fühlinger See ist fast alles möglich.“ So beschreibt die Rheinmetropole Köln ihre nördlichste Sport- und Erholungsanlage. Der Fühlinger See ist aber auch eine feine Adresse für Sportenthusiasten, die es etwas heftiger lieben.

18.06.2018

Die sogenannte „Global Boxing Union“ (GBU) hatte bei der „Nacht der Champions“ im Karlsruher Wildparkstadion einige Titel zu vergeben – zwei davon schnappten sich Schwergewichtler Michael Wallisch und Ring-Veteran Firat Arslan.

Wallisch (18-0, 11 K.o.), der 2015 den EM-Titel der WBO gewonnen hatte, holte sich bei der Ranfighting-Gala den vakanten WM-Titel der GBU, bezwang den 44-jährigen Kenianer Bernard Adie nach 35 Sekunden in der ersten Runde durch Knockout.

18.06.2018

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat sein Aufgebot für den 45. Chemiepokal nominiert. Nach der verletzungsbedingten Absage von Ibragim Bazuev bleibt das Halbschwergewicht unbesetzt. Alle anderen Limits – hier Superschwergewichtler Nelfie Tiafack (r.) – sind je mindestens doppelt besetzt.

18.06.2018

Die Rückkehr von Marco Huck (41-5-1, 20 K.o.) ins Schwergewicht war erfolgreich: Am Samstag siegte der frühere Cruisergewichts-Weltmeister im „Ballhaus Forum“ in Unterschleißheim bei München gegen Yakup Saglam durch Tehnischen K.o. in Runde 4.

„Man sieht, dass ich nichts verlernt habe und ein toller Krieger bin", sagte Huck anschließend im Sport1-Interview. Und kündigte vollmundig an: „Mein Ziel ist es, die Weltspitze zu dominieren.“ Um so weit zu kommen, wird der 33-Jährige allerdings noch einige Zeit und Ring-Praxis in der Klasse der schweren Jungs benötigen.

15.06.2018

Der ehemalige Cruisergewichts-Champion Marco Huck (40-5-1, 27 K.o.) gibt sein Comeback im Schwergewicht und startet am Samstag in Unterschleißheim gegen Yakup Saglam (40-4-0, 37 K.o.) einen Neuanfang in der höchsten Gewichtsklasse.

Seiten

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de