Überraschende Wende bei Arthur Abraham: Nach seinem schwachen Ring-Auftritt gegen den Dänen Patrick Nielsen möchte der 38-jährige Ex-Champion noch einmal angreifen.

Unterstützen wollen ihn...

Oleksandr Usyk steht vor dem bislang größten Kampf seiner Karriere. Am kommenden Samstag, den 21. Juli, trifft der WBC- und WBO-Weltmeister im Cruisergewicht im Finale der World Boxing Super...

Schwergewichtschampion Anthony Joshua (21-0-0, 20 K.o.) hat einen neuen Gegner. Der Dreifachweltmeister der Verbände WBA (Super), IBF und WBO wird seine Gürtel am 22. September im Londoner Wembley...

Nach einer enttäuschenden Leistung verlor Tyron Zeuge (22-1-1, 12 K.o.) seinen WBA-Titel im Supermittelgewicht gegen den Engländer Rocky Fielding (27-1, 15 K.o.) durch T.K.o. in der 5. Runde....

Nach der WM-Niederlage von Tyron Zeuge gegen den Briten Rocky Fiedling kam es in Offenburg zu einem schweren Eklat. Dabei attackierte Zeuge-Trainer Jürgen Brähmer den Sauerland-Stall nicht nur mit...

1 von 5

News

28.05.2018

Am 2. Juni in Hannover kann Abass Baraou (1-0-0, 1. K.o.) bereits in seinem zweiten Profikampf Deutscher Meister werden. Dafür muss der 23-jährige Schützling von Coach Ulli Wegner allerdings den Hamburger Denis Krieger (14-5-2, 9 K.o.) bezwingen. Wie er dies anstellen will, verrät Baraou im folgenden Interview.

Abass, wie läuft die Vorbereitung auf den Kampf in Hannover?

Super. Wir trainieren jeden Tag sehr hart. Ich bin gut drauf – es läuft alles gut.

25.05.2018

Jack Culcay (23-3-0, 11 K.o.) steigt am 9. Juni wieder in den Ring. Der Ex-Weltmeister im Halbmittelgewicht boxt auf der SES-Box-Gala im Leipziger Kohlrabizirkus gegen den Spanier Adasat „Toro“ Rodriguez (17-7-2, 10 K.o.). Im Mittelgewichts-Duell geht es um die EU-EBU-Meisterschaft.

25.05.2018

US-Präsident Donald Trump rehabilitierte den ehemaligen Schwergewichts-Weltmeister Jack Johnson gestern posthum bei einer Zeremonie im Weißen Haus. Johnson, der 1908 der erste afroamerikanische Weltmeister in der „Königsklasse“ wurde, hatte seine ganze Karriere mit rassistisch motivierten Repressionen zu kämpfen und wurde 1913 zu einer sehr umstrittenen Gefängnisstrafe verurteilt. Johnson starb 1946 im Alter von 68 Jahren bei einem Autounfall. 1990 wurde der legendäre Schwergewichtler in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen.

25.05.2018

Pech für den Dänen Micki Nielsen (25-1-0, 15 K.o.). Der Cruisergewichtler von Team Sauerland muss aufgrund einer Handverletzung den Kampf am 2. Juni in der Swiss Life Hall in Hannover gegen Artur Mann (13-0-0, 8 K.o.) absagen. Als Ersatz wird der ungeschlagene Alexander Peil (10-0-0, 6 K.o.) aus Hennef gegen Mann antreten.

23.05.2018

Sauerland-Youngster Abass Baraou (1-0-0, 1 K.o.) erhält bereits in seinem zweiten Profikampf eine Titelchance. Der 23-jährige Aalener kämpft am 2. Juni in der Swiss Life Hall in Hannover gegen den Hamburger Denis Krieger (14-5-2, 9 K.o.) um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht.

22.05.2018

Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf den in der Schweiz wohnhaften Albaner Sefer Seferi (23-1-0, 21 K.o.) treffen.

18.05.2018

Heute Abend sorgen in Potsdam gleich zwei deutsche Duelle für Brisanz. Nina Meinke will Elina Tissen gleich zwei WM-Titel entreißen. Und im Mittelgewicht der Herren kommt es zum Fight zwischen Patrick Wojcicki und Ronny Mittag. Auch auf der abschließenden Pressekonferenz in der Potsdamer MBS Arena ging es heiß her.

Seiten

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de