News

Sven Lange Gedenkturnier in Schwerin

4. Internationales Schweriner Boxturnier

Ab morgen messen sich erneut Mannschaften aus aller Welt in den Altersklassen U17 und U19 beim fünften internationalen Nachwuchsturnier in Gedenken an den 1992 verstorbenen Schweriner Amateurboxer Sven Lange.

In diesem Jahr haben sich so viele Mannschaften wie nie zuvor für die Wettkämpfe angemeldet. Beim dreitägigen Turnier sind erstmals Teams aus der Mongolei, Litauen, Sri Lanka, Indien oder auch Weißrussland dabei. Aber auch alte Bekannte aus den vergangenen Jahren wie Frankreich, England, Niederlande und Dänemark wollen in der Landeshauptstadt wieder auf Medaillenkurs gehen. Insgesamt haben sich über 20 Teams aus ganz Deutschland und der Welt für den Wettkampf registriert.

Schon in den vergangenen Jahren war das Turnier ein voller Erfolg. Spitzenreiter der letzten Jahre ist das Team aus England mit neun Goldmedaillen, gefolgt vom Boxverband Niedersachsen und dem BC Traktor Schwerin mit jeweils fünf Turniersiegern. Leitender Trainer Sebastian Zbik will die Erfolge aus dem Vorjahr mit den Schweriner Nachwuchsboxern verteidigen.

Am Freitag, den 15. Dezember um 14 Uhr beginnen die ersten Viertelfinal-Kämpfe. Um 18 Uhr finden die zweiten Ausscheidungen im Viertelfinale statt. Die Halbfinals sind auf den Samstag um 10 Uhr, 14 Uhr und 18 Uhr angesetzt, ehe am Sonntag um 10 Uhr die Finalisten in den Ring steigen.

Quelle: 

Foto: Boxclub TRAKTOR Schwerin

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de