Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf...

Heute Abend sorgen in Potsdam gleich zwei deutsche Duelle für Brisanz. Nina Meinke will Elina Tissen gleich zwei WM-Titel entreißen. Und im Mittelgewicht der Herren kommt es zum Fight zwischen...

2018 könnte das Jahr des Mega Fights zwischen Anthony Joshua und dem Bronze Bomber Deontay Wilder werden. Doch findet der...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag steigt in Toronto der lang erwartete WM-Fight im Halbschwergewicht zwischen Champion Adonis „Superman“ Stevenson (29-1-0, 24 K.o.) und Herausforderer Badou...

Kay Huste hat eine erfolgreiche Karriere als Amateurboxer hinter sich. Als Trainer will er am Freitag in Potsdam seine Schülerin Nina Meinke mit einem Sieg über Elina Tissen zur Doppel-...

1 von 5

News

Tomasz Adamek sagt Eliminator gegen Kubrat Pulev ab

Tomasz Adamek
Tomasz Adamek

Köln - Der frühere Weltmeister Tomasz Adamek hat den WM-Ausscheidungskampf gegen Kubrat Pulev abgesagt. Der Pole will den vom Weltverband IBF angesetzten Eliminator gegen den Schwergewichts-Europameister aus dem Berliner Sauerland-Stall nicht bestreiten. Ich habe die IBF heute von meinem Verzicht auf diesen Kampf informiert", erklärte Adamek, der bei seinem ersten WM-Kampf in der Königsklasse im September 2011 an WBC-Champion Vitali Klitschko gescheitert war, am Mittwoch.

Adamek nahm stattdessen ein Kampfangebot aus seiner Heimat an. Ich habe die Chance, in Polen für viel mehr Geld zu kämpfen, als ich gegen Pulev verdienen könnte. Ich schulde es meiner Familie, die lukrativsten Kämpfe anzunehmen. Im Moment macht es finanziell keinen Sinn, Kubrat Pulev zu boxen."

Adamek, der sich im ersten Ausscheidungskampf der IBF knapp und umstritten nach Punkten gegen den früheren Cruisergewichts-Weltmeister Steve Cunningham (USA) durchgesetzt hatte, weiß natürlich auch, wie stark der bislang unbesiegte Pulev ist. Auch der souveräne Sieg des Bulgaren im September 2012 in Hamburg über den Weißrussen Alexander Ustinov, wird Adamek sicher nicht zum Kampf ermutigt haben.

Ob Pulev nun kampflos zum Pflichtherausforderer von IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko (Ukraine) erklärt oder ob statt Adamek ein Ersatzgegner nominiert wird, muss der Weltverband in den nächsten Tagen klären.

Foto: 

BoxSport

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de