Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf...

Heute Abend sorgen in Potsdam gleich zwei deutsche Duelle für Brisanz. Nina Meinke will Elina Tissen gleich zwei WM-Titel entreißen. Und im Mittelgewicht der Herren kommt es zum Fight zwischen...

2018 könnte das Jahr des Mega Fights zwischen Anthony Joshua und dem Bronze Bomber Deontay Wilder werden. Doch findet der...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag steigt in Toronto der lang erwartete WM-Fight im Halbschwergewicht zwischen Champion Adonis „Superman“ Stevenson (29-1-0, 24 K.o.) und Herausforderer Badou...

Kay Huste hat eine erfolgreiche Karriere als Amateurboxer hinter sich. Als Trainer will er am Freitag in Potsdam seine Schülerin Nina Meinke mit einem Sieg über Elina Tissen zur Doppel-...

1 von 5

News

Urkal neuer Trainer von Box-Weltmeister Huck

Orkan Urkal

 

Ein Ex-Europameister für den Weltmeister: Box-Champ Marco Huck geht mit Oktay Urkal als verantwortlichem Mann in die Ringecke in den WBC-Titelkampf gegen den Letten Mairis Briedis am 1. April in Dortmund. Dies teilte Hucks Management am Montag mit.

„Ich stehe jetzt vor einer großen Herausforderung und spüre, dass ich einen Trainer mit viel Boxerfahrung brauche. Oktay ist ein junger, ambitionierter Trainer, der aufgrund seiner Profikarriere aber auch viel Ringerfahrung mitbringt“, erklärte der Cruisergewichtler, Weltmeister des kleinen Verbandes IBO.

Huck war in seinen letzten beiden Kämpfen von Varol Vekiloglu betreut worden. „Ich freue mich, dass er weiterhin als Konditionstrainer zur Verfügung steht“, sagte Huck. Urkal bereitet den Weltmeister derzeit im Trainingslager im niedersächsischen Braunlage auf den WM-Kampf vor.

Oktay Urkal hat 38 seiner 42 Profikämpfe gewonnen. Er wurde Europameister in den Gewichtsklassen Halbwelter- und Weltergewicht, dennoch blieb ihm der WM-Gürtel in zwei Anläufen verwehrt. Am 23. Juni 2001 scheiterte er am Australier Kosta Tszyu (Halbwelter/WBA und WBC) und sechs Jahre darauf an Miguel Cotto aus Puerto Rico (Welter/WBA). Dies war zugleich sein letzter Profifight.

Foto: 

Gettyimages

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de