News

Zeuge fällt aus – Box-Gala findet dennoch statt 


Tyron Zeuge Rematch wird verschoben

Tyron Zeuge (21-0-1, 11 K.o.), kann am 2. Dezember nicht wie geplant zum WM-Rematch gegen den Nigerianer Isaac Ekpo (32-3-0, 25 K.o.) antreten. Eine Virus-Infektion hat den 25-jährigen WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht außer Gefecht gesetzt, sodass der Titelkampf verschoben werden muss.

Die Veranstaltung in der Potsdamer MBS Arena soll dennoch steigen. Zwar ohne WM-Fight, dafür aber unter anderem mit dem deutschen Schwergewichtler Burak Sahin (12-1-0, 7 K.o.) und dem Schweden Otto Wallin (18-0-0, 12 K.o.).


„Wir wünschen Tyron eine baldige Genesung. Die Box-Gala soll aber auf jeden Fall stattfinden. Vor allen Dingen, weil sich auch andere Sportler auf dieses Datum intensiv vorbereitet haben. Wir wollen den Fans in Potsdam auch ohne den WBA-Titelkampf ein gutes Programm bieten können“, erklärt Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness.

Quelle: 

Foto: GettyImages

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de