Regina Halmich in die Hall of Fame aufgenommen

Frauenbox-Pionierin und Ringheldin Regina Halmich (54-1-1, 16 K.o.) wurde eine große Ehre zuteil: Die Box-Queen gehört zu jener Regie von Legenden, die 2022 in die International Boxing Hall of...

Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

1 von 5

News

08.12.2021
Regina Halmich in die Hall of Fame aufgenommen

Frauenbox-Pionierin und Ringheldin Regina Halmich (54-1-1, 16 K.o.) wurde eine große Ehre zuteil: Die Box-Queen gehört zu jener Regie von Legenden, die 2022 in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen werden. Es ist erst der dritte Jahrgang überhaupt, bei dem auch Frauen in die Ruhmeshalle gewählt werden können. Halmichs einzige Niederlage kam ihn ihrem neunten Profikampf am 20. April 1995, als sie gegen Yvonne Trevino um den vakanten WIBF-Titel im Fliegengewicht boxte und der Kampf wegen eines Cuts an der linken Wange der Deutschen abgebrochen werden musste.

07.12.2021
Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt. Der Kampf findet auf der Undercard des Rematches zwischen Joseph Parker (29-2, 21 K.o.) und Dereck Chisora (32-11, 23 K.o.) in der Manchester Arena in Manchester statt.

06.12.2021
Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von dessen Kampf gegen Rolando Romero (14-0, 12 K.o.) boxen, doch dann schied „Rolly“ wegen eines Skandals aus (BOXSPORT berichtete).

06.12.2021
Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im Hauptkampf des Abends boxte Denis Radovan (15-0-1, 7 K.o.) um den EM-Titel der IBF im Mittelgewicht gegen den Engländer Brian Rose (32-8-1, 8 K.o.). Radovan erwies sich als überlegener Boxer, der Rose immer weiter demontierte, ehe er durch T.K.o. in der Achten gewann. Eine Runde zuvor hatte der Brite bereits einen Punktabzug wegen eines Tiefschlags erhalten.

05.12.2021
Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

04.12.2021
Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein optimistisches Zeichen für die Zukunft im deutschen Boxsport setzen. Das „Team Deutschland“ mit seinem Kapitän Roman Fress (14-0, 8 K.o.) und dem dreifachen Junioren-Weltmeister Michael Eifert (8-1, 2 K.o.) an der Spitze will seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben – gesamt sind neun Kämpfe mit „Team Deutschland“-Boxern, davon drei Neuzugänge, geplant!

03.12.2021
Nächste Runde im Prozess gegen Felix Sturm

Felix Sturm (42-5-3, 18 K.o.) wurde im April des letzten Jahres zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt (BOXSPORT berichtete), hatte gegen das Urteil allerdings Revision eingelegt. Diese Woche wurde vor dem Kölner Landgericht erneut verhandelt, da der Bundesgerichtshof die Strafhöhe in zwei der sechs Fälle von Steuerhinterziehung aufgehoben hatte.

Seiten

Ort: Madison Square Garden, New York, USA

Leicht

Ort: Dignity Health Sports Park, Carson, USA

WBC-WM in Bantam

Ort: Motorpoint Arena, Cardiff, Großbritannien

WBA-, WBC- und IBF-WM der Frauen im Mittel

Mittel: Chris Eubank jr. vs. Liam Williams