Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o...

Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am...

Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (...

Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog...

Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach...

1 von 5

News

20.05.2022
Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o.) eine Niederlage kassierte (BOXSPORT berichtete). Mit drei Mal 113:115 unterlag er auf den Karten der Punktrichter nur knapp, die meisten Experten hatten den russischen WBA-Champ jedoch wesentlich klarer vorne gesehen.

20.05.2022
Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am Westpark in Dortmund zehn Wertungskämpfe. Durch die gute organisatorische Vorarbeit des Hausmeisters Ralf Kibbel konnte ein pünktlicher und perfekter Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden. DBS-Geschäftsführer Wilfried Peters hatte ebenfalls eine tolle Vorarbeit geleistet. Der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann bedankte sich bei beiden für die wohlwollende Unterstützung.

19.05.2022
Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (BOXSPORT berichtete). Viele Experten hatten gefordert, dass ein Rematch klären sollte, ob man Catterall nicht um den Sieg betrogen habe. Daraus wird jedoch nichts, unumstrittener Weltmeister ist Taylor auch nicht mehr.

19.05.2022
Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog sein langjähriger Rivale Amir Khan (34-6, 21 K.o.) nach und hängte ebenfalls die Handschuhe an den Nagel. Im Februar hatten die Briten ihr „Grudge Match“, Brook gewann durch T.K.o. in der Sechsten. Zeitweise war über einen Rückkampf spekuliert worden, Khan wollte sich nicht zur Ruhe setzen, obwohl viele Experten ihm dazu geraten hatten, nachdem er von Brook dominiert wurde.

18.05.2022
Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach Gegnern, um sich an die Spitze zu arbeiten, nachdem er am 24. März 2001 durch T.K.o. gegen Oscar de la Hoya (39-6, 30 K.o.) verloren hatte. Im Januar 2002 besiegte er Terron Millett (27-5-1, 19 K.o.) durch T.K.o. in der Vierten. Ward verlor im gleichen Monat gegen Jesse James Leija (47-7-2, 19 K.o.) nach Technical Decision – eine Niederlage, die ihn beinahe den Gatti-Fight gekostet hätte.

18.05.2022
„Petkos Beat & Box“ zum Zweiten am 2. Juli

Am 2. Juli ist es wieder soweit! Die Musikstars Ben Zucker mit Band, der beliebte Sasha mit Band und die kraftvolle Stimme von Tess D. Smith mit Band – einem Tina-Turner-Tribute – heizen die BRITA-Arena in Wiesbaden mit jeweiligen „Best of“-Konzerten á 45 Minuten ein. Das neue Veranstaltungsformat „Petkos Beat & Box“ präsentiert von KAIF vereint Musikkonzerte bekannter Künstler mit dem Profi-Boxsport.

17.05.2022
Yoka verliert gegen Bakole

Der frühere Olympiasieger Tony Yoka (11-1, 9 K.o.) ging als Favorit in den Kampf gegen Martin Bakole (18-1, 13 K.o.). Der kongolesische Herausforderer legte jedoch von Anfang an ein hohes Tempo vor und brachte den französischen Lokalmatador in der Pariser Accor Arena schnell aus dem Konzept. 30 Sekunden vor Ende der ersten Runde musste Yoka den ersten Knockdown seiner Karriere hinnehmen. Yoka fand in den Folgerunden besser in den Kampf, sein Gegner behielt die Intensität jedoch bei.

Seiten

Ort: Barclays Center, New York, USA

WBA-WM im Leicht

WBA-WM im Mittel: Erislandy Lara vs. Gary O'Sullivan

Halbmittel: Jesus Alejandro Ramos vs. Lucas Santamaria

Ort: Große Freiheit 36, Hamburg

WIBF-WM im Superbantam

Cruiser: Elvir Sendro vs. Bernard Donfack

Ort: Korakuen Hall, Tokio, Japan

Halbmittel