Serhat Güler (r.) soll sich in London mit dem Corona-Virus infiziert haben

Die europäische Box-Olympia-Qualifikation im März in London fand erst vor leeren Rängen statt, wurde nach drei Kampftagen dann komplett abgebrochen (...

Wilder vs. Fury III verschoben

Nachdem sich die Schwergewichtler Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) am 1. Dezember 2018 noch mit einem Unentschieden getrennt hatten, trugen sie am 22. Februar...

Henry Maske erhielt 2012 die Goldene Sportpyramide der Deutschen Sporthilfe

Nach längerem Herumlavieren ist es offiziell: Die Olympischen Spiele werden aufgrund des Coronavirus aufs Jahr 2021 verschoben. Das IOC hatte lange an einer Austragung in diesem Jahr festgehalten...

Oliver McCall feierte seinen großen Triumph gegen Lennox Lewis

Platz 9: Oliver McCall (59-14, 38 K.o.)

Kirkland Laing erwies sich als One-Hit-Wonder

Platz 10: Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.)

1 von 5

News

26.03.2020
Serhat Güler (r.) soll sich in London mit dem Corona-Virus infiziert haben

Die europäische Box-Olympia-Qualifikation im März in London fand erst vor leeren Rängen statt, wurde nach drei Kampftagen dann komplett abgebrochen (BOXSPORT berichtete). Nun erhebt der türkische Boxverband Vorwürfe gegen das Internationale Olympische Komitee (IOC). Zwei Boxer und der Cheftrainer des Teams sollen sich während der Veranstaltung mit dem Corona-Virus infiziert haben.

26.03.2020
Wilder vs. Fury III verschoben

Nachdem sich die Schwergewichtler Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) am 1. Dezember 2018 noch mit einem Unentschieden getrennt hatten, trugen sie am 22. Februar dieses Jahres ihren Rückkampf aus. Beim „Unfinished Business“-Fight gelang Tyson Fury der Sieg durch T.K.o. in der siebten Runde (BOXSPORT berichtete). Da der entthronte WBC-Champ Wilder nach der Niederlage die Option für einen dritten Fight zog, wird aus Wilder vs. Fury eine Ring-Trilogie.

26.03.2020
Henry Maske erhielt 2012 die Goldene Sportpyramide der Deutschen Sporthilfe

Nach längerem Herumlavieren ist es offiziell: Die Olympischen Spiele werden aufgrund des Coronavirus aufs Jahr 2021 verschoben. Das IOC hatte lange an einer Austragung in diesem Jahr festgehalten und sogar noch Veranstaltungen wie die europäische Box-Olympia-Qualifikation in London abgehalten, welche nach drei Tagen abgebrochen wurde (BOXSPORT berichtete). Während die Veranstalter nun mit Problemen der späteren Ausrichtung konfrontiert sind, bangen auch viele Sportler um ihre Förderung.

25.03.2020
Oliver McCall feierte seinen großen Triumph gegen Lennox Lewis

Platz 9: Oliver McCall (59-14, 38 K.o.)

23.03.2020
Kirkland Laing erwies sich als One-Hit-Wonder

Platz 10: Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.)

22.03.2020
Felix Sturm: Prozess wegen Corona unterbrochen

Seit November 2019 wird in Köln der Prozess gegen den ehemaligen Weltmeister Felix Sturm wegen wegen Steuerhinterziehung und Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz samt einhergehender Körperverletzung geführt (BOXSPORT berichtete). Doch die Coronakrise führt nicht nur zu Verschiebungen von Box-Events, sondern auch zur Unterbrechung der Verhandlung gegen den Profi, der zuletzt am 20. Februar 2016 im Supermittelgewicht gegen den Russen Fedor Chudinov kämpfte.

21.03.2020
Billy Backus besiegte 1970 WBA- und WBC-Weltmeister Jose Napoles

Sie waren Helden – für einen einzigen Kampf. Immer wieder gibt es Underdogs, die durch einen ganz besonderen Sieg herausragen, an den ihre folgenden Leistungen nie wieder heranreichen. BOXSPORT kürt in der aktuellen Ausgabe die zehn größten One-Hit-Wonder der Boxgeschichte. Doch es gibt noch wesentlich mehr nennenswerte Kandidaten, die wir unserer Community nicht vorenthalten wollen. Hier veröffentlichen wir die Plätze 11 bis 20 des BOXSPORT-Rankings.

Platz 11: John Tate (34-3, 23 K.o.)

Seiten