Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

13.07.2021
Sebastian Eubank (l.), Sohn von Ringlegende Chris Eubank (r.), wurde tot aufgefunden

Sebastian Eubank ist tot. Der Sohn der britischen Boxlegende Chris Eubank wurde an einem Strand in Dubai, wo er lebte, aufgefunden, anscheinend ertrunken. Nähere Angaben gibt es bisher nicht. Der Brite, der vor einigen Jahren nach Dubai zog, starb wenige Tage vor seinem 30. Geburtstag und rund einen Monat nach der Geburt seines Sohnes Raheem. Er schnupperte kurz Box-Luft, als er 2018 und 2019 in zwei Vier-Runden-Fights Punktsiege einfuhr. Im Gegensatz zu Vater und Bruder blieb er „Sweet Science“ jedoch nicht treu, gab dieses Jahr sein MMA-Debüt.

12.07.2021
SES-Gala am 17. Juli: Gegner von Kadiru und Uldedaj bekannt

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Pause zum Jahresbeginn startete SES Boxing im Juni endlich in die Box-Saison. Der ersten „Sommer-Open-Air“-Veranstaltungen auf der Seebühne in Magdeburg folgt nun „Sommer-Open-Air – die Zweite“ am 17. Juli 2021.

Ein Hauptkampf wird das Rematch zwischen Tom Dzemski (17-0, 10 K.o.) und Michael Eifert (7-1, 2 K.o.) sein (BOXSPORT berichtete).

12.07.2021
Fury-Wilder III wahrscheinlich im Oktober

Dass das Rubber Match zwischen Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) am 24. Juli abgesagt werden würde, war sehr wahrscheinlich, als bekannt wurde, dass Fury sich mit Covid-19 angesteckt hatte (BOXSPORT berichtete). Nun ist die Verlegung des Kampfes offiziell: Im Oktober sollen die beiden Schwergewichts-Rivalen in den Ring steigen.

11.07.2021
Hearn: Saunders „unentschlossen“, ob er weitermacht

Nach seiner Niederlage gegen Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 K.o.) und der dabei erlittenen Augenverletzung hatte Billy Joe Saunders (30-1, 14 K.o.) über den Box-Ruhestand nachgedacht (BOXSPORT berichtete). Laut seinem Promoter Eddie Hearn ist immer noch in der Schwebe, ob Saunders in den Ring zurückkehrt. „Ich denke ‚unentschlossen‘ ist das beste Wort dafür“, sagte Hearn gegenüber „Boxing Social“.

10.07.2021
Trotz Interim-Titel soll Dillian Whyte derzeit nicht WBC-Pflichtherausforderer sein

Wenn es einen Schwergewichtler gibt, der es in den letzten Jahren alles andere als leicht hatte, dann dürfte dies Dillian Whyte (28-2, 19 K.o.) sein. Seit 2018 war er Pflichtherausforderer des WBC, musste seine WM-Chance gegen den Titelträger – erst Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.), dann Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) – immer wieder zurückstellen, sodass er irgendwann sogar mit einer Klage drohte.

09.07.2021
Haye und Chisora gehen getrennte Wege

Der britische Ex-Profiboxer David Haye (28-4, 26 K.o.) fungierte für die letzten drei Jahre als Manager seines Ex-Kontrahenten Dereck Chisora (32-11, 23 K.o.). Doch nun verkündeten die britischen Landsmänner ihre Trennung. „Als wir unsere ungewöhnliche Partnerschaft verkündeten, schworen wir den Fans große Kampfabende im Schwergewicht zu liefern, nach denen sie riefen, und ich glaube das haben wir erreicht“, erklärte der „Hayemaker“. „Während ich Dereck nicht mehr manage, werde ich seiner Karriere natürlich weiter mit großem Interesse folgen und sie unterstützen.

09.07.2021
Covid-Ausbruch: Fury-Wilder III in Gefahr

Eigentlich sollten Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) am 24. Juli zum dritten Mal gegeneinander boxen (BOXSPORT berichtete). Nun ist das Rubber Match der Schwergewichtler allerdings in Gefahr. Der Grund: Ein Ausbruch von Covid-19 im Camp von WBC-Champ Fury.

Seiten

Ort: State Farm Arena, Atlanta, USA

WBO-WM im Superfeder

Ort: O2 Arena, London, Großbritannien

Schwer

WBC-und IBF-WM der Frauen im Halbwelter: Chantelle Cameron vs. Mary McGee

Schwer: Alen Babic vs. Lucas Browne

Ort: Virgin Hotels, Las Vegas, USA

IBF- und WBO-WM der Frauen im Superfeder