Jürgen Doberstein (23-3-1, 6 K.o.) kämpft erstmals in Amerika. Der 29-Jährige wird am 31. August im Palm Beach County Convention Center in den USA in den Ring steigen. Dobersteins Gegner wird der...

Tom Schwarz (21-0, 13 K.o.) trifft auf der kommenden SES-Veranstaltung am 15. September in der Stadthalle Magdeburg auf den ungeschlagenen Mexikaner Julian „Pit Bull Jr“ Fernandez (10-0, 7 K.o...

Der Kölner Profi Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) hat einen langfristigen Vertrag bei Team Sauerland unterschrieben. „Dieser Vertrag ist das Beste war mir passieren konnte. Ich war noch nie so...

Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

1 von 5

News

23.07.2018

Der Ukrainer Oleksandr Usyk (15-0-0, 11 K.o.) schrieb Geschichte und gewann die erste Muhammad-Ali-Trophy. Der Cruisergewichtler besiegte im Turnierfinale der World Boxing Super Series in Moskau den Russen Murat Gassiev (26-1-0, 19 K.o.) nach einer brillanten Vorstellung klar nach Punkten. Der WBC- und WBO-Champ sicherte sich damit außerdem noch die WM-Gürtel der WBA (Super) und IBF und ist damit jetzt unumstrittener Weltmeister im Cruisergewicht.

20.07.2018

Helmut Vorholt ist durch und durch Boxfan. Als kleiner Steppke saß der heute 78 jährige Bau-Ingenieur mit seinem Vater vor dem Radio und lauschte gespannt, wenn die großen Kämpfe in aller Welt übertragen wurden. Früher interessierte ihn ausschließlich das Profiboxen, doch mittlerweile hat ihn auch der Amateursport gepackt. Es gibt in der Landeshauptstadt keine Veranstaltung, die er verpassen würde. Egal ob beim TuS Gerresheim, dem Sportring Garath oder dem Boxring Düsseldorf. Wenn geboxt wird ist Helmut Vorholt vor Ort.

20.07.2018
WBSS Finale Cruisergewicht: Aleksandr Usyk vs. Murat Gassiev

Am Samstag den 21. Juli steigt das Finale der World Boxing Super Series in Moskau mit dem Topfight zwischen Aleksandr Usyk und Murat Gassiev.
Beide Boxer haben sich eindrucksvoll durch das Turnier bis an die Spitze gekämpft und treten nun im Finale gegeneinander an, um den besten Cruisergewichtler der Welt zu ermitteln.
Dabei geht es im Olympiastadion von Moskau um insgesamt vier Weltmeister Titel, die Muhammed-Ali Trophy und eine millionenschwere Siegprämie.

20.07.2018

Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua (21-0-0, 20 K.o.) wird seine WM-Titel am 22. September im Londoner Wembley Stadion gegen den Russen Alexander Povetkin (34-1-0, 24 K.o.) verteidigen. Obwohl es sich dabei um eine Pflichtverteidigung des Weltverbands WBA handelt, sind viele Fans enttäuscht, dass es noch nicht zum Mega-Showdown zwischen „AJ“ und WBC-Champion Deontay Wilder (40-0-0, 39 K.o.) aus den USA kommt.

19.07.2018

Am Samstag steigt in Moskau das mit Spannung erwartete Finale im Cruisergewichts-Turnier der World Boxing Super Series (WBSS). Im Fight zwischen den beiden Doppelweltmeistern Oleksandr Usyk (WBC und WBO) aus der Ukraine und Murat Gassiev (WBA-Super und IBF) aus Russland stehen alle relevanten WM-Titel des Limits sowie die prestigeträchtige Muhammad-Ali-Trophy auf dem Spiel. WBSS-Sportdirektor Kalle Sauerland kam gestern in der russischen Hauptstadt an und spricht im Interview über den Mega-Fight am Samstag und den bevorstehenden Draft für die zweite Saison der Ali-Trophy am Freitag.

18.07.2018

Der britische Boxstall „Matchroom Boxing“ verkündete in New York gemeinsam mit dem Streaming-Dienst DAZN Neuigkeiten zu ihrem „Milliarden-Deal“.

So wird der WM-Kampf im Schwergewicht zwischen Superstar Anthony Joshua und dem Russen Alexander Povetkin am 22. September im Londoner Wembleystadion der erste Fight sein, den DAZN in den USA übertragen wird. Der in Deutschland bereits bekannte Streaming-Dienst soll im September offiziell auch auf dem US-Markt starten.

17.07.2018

Überraschende Wende bei Arthur Abraham: Nach seinem schwachen Ring-Auftritt gegen den Dänen Patrick Nielsen möchte der 38-jährige Ex-Champion noch einmal angreifen.

Unterstützen wollen ihn dabei Trainer Ulli Wegner und Promoter Wilfried Sauerland, der wieder in sein eigenes Unternehmen zurückgekehrt ist.

„Ich boxe nicht mehr für Geld, das habe ich genug“, sagte Abraham der Zeitung „Welt“. „Mein großer Traum ist es, noch einmal Weltmeister zu werden. Dafür werde ich alles tun, das verspreche ich hoch und heilig.“

Seiten

Ort: Gila River Arena, Glendale, USA

WBO-WM im Leichtgewicht

WBO-WM im Superbantamgewicht: Isaac Dogboe vs. Hidenori Otake

Ort: Location offen, Nakhon Sawan, Thailand

WBC-WM im Minifliegengewicht

Ort: Große Freiheit 36, Hamburg

Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht

Halbmittelgewicht: Angelo Frank vs. Giorgi Gujejiani