Martialisch, witzig – oder einfach nur verrückt: Wenn es um Kampfnamen im Boxen geht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. BOXSPORT stellt die besten „Nicknames“ vor und erklärt, welche...

„Golden“ Jack Culcay (25-3, 13 K.o.) vom Berliner Boxstall Agon wird seinen WM-Ausscheidungskampf um die IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht gegen den Ukrainer Sergiy Derevyanchenko (12-1, 10 K...

Sauerland-Youngster Abass Baraou (4-0, 2 K.o.) wird bereits in seinem fünften Profikampf um einen internationalen Titel boxen. Am 16. Februar trifft der 24-jährige Halbmittelgewichtler in der...

Hier kommt die zweite Folge von Ringside, dem exklusiven Podcast des BOXSPORT Magazins. Promoter Ahmet Öner spricht im Interview mit BOXSPORT über den bevorstehenden WM-Fight seines Schützlings...

Die Austragung des Ausscheidungskampfes um die IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht wird am Dienstagmittag in New...

1 von 5

News

19.12.2018

Nach Rückschlägen im Cruisergewicht wechselte Marco Huck in diesem Jahr in die „Königsklasse“ des Boxens. Im Exklusiv-Interview mit BOXSPORT verrät der Ex-Champion seine nächsten Pläne und wie er auch im Schwergewicht in die Weltspitze vorstoßen will.

Interview: Benjamin Stroka

19.12.2018

Mario Hähne, Gastronom und langjähriger Freund von Graciano Rocchigiani (†54), erinnert sich im neuen Buch „Rocky – Unbeugsam bis zur letzten Runde“ an gemeinsame Erlebnisse mit der verstorbenen Ring-Legende. BOXSPORT veröffentlicht diesen und weitere Buch-Auszüge exklusiv, in denen Wegbegleiter, ehemalige Gegner im Ring und Freunde ihre ganz persönliche Rocky-Story erzählen.

von Mario Hähne

18.12.2018

Die traurigen Todesfälle von Graciano Rocchigiani und Markus Beyer haben die Box-Gemeinde in diesem Jahr schwer erschüttert. Doch in der Geschichte des Sports sind sie bei weitem nicht die einzigen. Hier sind zehn weitere Boxer, die während oder nach ihrer Karriere auf dramatische Art und Weise ums Leben kamen.

Rocky Marciano

18.12.2018

Am Wochenende kam es in der 1. Bundesliga zum Aufeinandertreffen zwischen der Hertha aus Berlin und dem Boxclub Traktor Schwerin. Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften mussten allerdings beide Teams personelle Ausfälle kompensieren.

Schwerin erwischte den etwas besseren Start und ging nach Siegen des Finnen Arslan Khataev (57 kg) und des Ukrainers Yaroslav Samofalov (69 kg) mit 5:4 in Führung. Für Berlin sicherte der amtierende Deutsche Meister Hamsat Schadalov (63 kg) den ersten Sieg des Abends.

17.12.2018

Die Augsburgerin Tina Rupprecht (9-0, 3  K.o.) hat ihren WBC-Titel im Minifliegengewicht/Minimumgewicht gegen die Venezuelanerin Niorkis Carreño (9-1, 7 K.o.) erfolgreich verteidigt. In einem verbissen geführten Kampf in der TSV-Stockschützenhalle (Kühbach) gingen beide Boxerinnen stets ein hohes Tempo. Carreño machte von Beginn an Druck und versuchte, ihre starken Haken sowie ihre Links-rechts-Kombination ins Ziel zu bringen.

17.12.2018

Im Ring waren Chris Eubank (52) und Graciano Rocchigiani (†54) erbitterte Gegner. Im neuen Buch „Rocky – Unbeugsam bis zur letzten Runde“ erinnert sich der englische Ex-Champion im Supermittelgewicht (WBO, 1991–1995) an seinen umstrittenen WM-Sieg 1994 in Berlin - für Rocky war es die erste Niederlage.

17.12.2018

Die Halbschwergewichtler Karo Murat (32-4-1, 21 K.o.) und Sven Fornling (15-1, 7 K.o.) lieferten sich beim Dinner-Boxen „Night of the Champions“ von EC Boxpromotion in Hamburg einen der besten Kämpfe des Jahres auf deutschem Boden.

Im Hauptkampf der Fight Night stand Lokalmatador Sebastian Formella, doch die Show stahlen zuvor bereits Murat (35) und Fornling (30) mit einer wahren Ringschlacht.

Seiten

Ort: Turning Stone Resort & Casino, Verona, USA

Schwergewicht

Superfedergewicht: Shakur Stevenson vs. TBA

Ort: MGM Grand, Las Vegas, USA

WBA-WM (regulär) im Weltergewicht

Ort: Barclays Center, New York, USA

WBA-WM (Super) im Weltergewicht

Schwergewicht: Adam Kownacki vs. Gerald Washington