Triller ersteigert Lopez vs. Kambosos für 6 Millionen

Der Videodienst Triller machte letztes Jahr von sich reden, als er den Schaukampf von Mike Tyson und Roy Jones jr. zu seinem Start übertrug. Der neue Player im Streaminggeschäft will sich im Boxen...

Canelo über seine Kritiker: „Sie sind mir egal“

Pound-for-Pound-King Saul „Canelo“ Alvarez (54-1-2, 36 K.o.) boxt morgen Abend gegen Pflichtherausforderer Avni Yildirim (21-2, 12 K.o.), der im Weltmeistertitel nach Version der WBA (Super) und...

Gegen Canelo: Mega-Chance für Avni Yildirim

Ausnahmeboxer, Pound-for-Pound-King, Weltmeister nach Version der WBA (Super) und des WBC – Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (54-1-2, 36 K.o.) geht Samstag Abend als klarer Favorit mit einer Quote...

Kämpft demnächst Terence Crawford gegen Pacquiao oder Porter?

Weltergewichtler Terence Crawford (37-0, 28 K.o.) ist einer der besten Pound-for-Pound-Boxer der Gegenwart. Während Fans immer noch sehnsüchtig auf einen Vereinigungskampf zwischen dem WBO-...

Otto Wallin will die großen Drei im Schwergewicht

Der Schwede Otto Wallin (22-1, 14 K.o.) konnte sich als am Wochenende in den Rankings verbessern, als er Dominic Breazeale (20-3, 18 K.o.) einstimmig nach Punkten schlug. Auch bei seiner bisher...

1 von 5

News

03.03.2013
Der Deutsche Serge Michel (links) verlor im Halbschwergewicht deutlich gegen den Kasachen Ehsan Rouzbahani

Almaty - Die deutschen Amateurboxer haben sich mit einer weiteren Auswärtsniederlage aus der Weltliga WSB verabschiedet. Das Team von Cheftrainer Valentin Silaghi verlor in Almaty bei Gastgeber Kasachstan deutlich mit 1:4 und blieb damit in dieser Saison in fremden Ringen sieglos.

02.03.2013
Sam Soliman (rechts) im Kampf gegen Felix Sturm

Köln - Neue Hoffnung für Ex-Weltmeister Felix Sturm: Sein Bezwinger Sam Soliman war offenbar gedopt! Das berichtet der Kölner Express. Die A-Probe des Australiers, der Sturm im WM-Ausscheidungskampf der IBF am 1. Februar in Düsseldorf einstimmig nach Punkten besiegt hatte, war positiv.

28.02.2013
Die März-Ausgabe des BoxSport

Köln - In der März-Ausgabe berichtet BoxSport exklusiv von den geheimen Verträgen des Deutschen Boxsport-Verbandes. Profi-Promoter müssen künftig Millionensummen an den Verband bezahlen, die Boxer fühlen sich erpresst. Jack Culcay erzählt, warum er am liebsten sofort gegen Felix Sturm boxen würde. Weltmeister Marco Huck berichtet von seinem neuen Leben in seiner alten Heimat Serbien. Die Themen.

01.03.2013
Die Schwergewichts-Champions: Wladimir (links) und Vitali Klitschko

Mannheim - Während Wladimir Klitschko vor einem WM-Kampf gegen den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta steht, ist Vitalis Abschiedsfight gegen den Briten David Haye noch immer offen. Vielmehr machen sich Klitschko und Haye erneut Vorwürfe.

01.03.2013

Köln - BoxSport-Mitarbeiter Gunnar Meinhardt im Gespräch mit den Box-Stars. Der Journalist und Boxexperte bringt seine Interviews mit den Boxhelden in Buchform heraus. Am 12. März erscheint »Ready to rumble Boxboom Deutschland.« Gunnar Meinhardt hat Boxer, Trainer, Promoter und Kommentatoren befragt.

01.03.2013
Vor dem großen Kampf: Julio Cesar Chavez Jr. (links) und Sergio Martinez mit WBC-Präsident Jose Sulaiman

Las Vegas - Drakonische Strafen für einen Wiederholungstäter: Ex-Weltmeister Julio Cesar Chavez Jr. ist wegen eines positiven Dopingtests auf Marihuana rückwirkend für neun Monate gesperrt worden. Außerdem muss der 26 Jahre alte Mexikaner eine Geldstrafe in Höhe von 900.000 Dollar zahlen.

01.03.2013
Melissa McMorrow (links) und Susi Kentikian lieferten sich eine enge Schlacht

Magdeburg - Die Doppel-Weltmeisterin (WBO, WIBF) im Fliegengewicht Melissa McMorrow hat sich für ein Engagement beim Magdeburger SES-Box-Stall entschieden. Die US-Amerikanerin, die im Mai 2012 in Frankfurt (Oder) Susi Kentikian als Weltmeisterin entthront hatte, kämpft bereits am 23. März in Magdeburg.

Seiten

Ort: H Arena, Nantes, Frankreich

Schwergewicht

Ort: Dort Federal Event Center, Flint, USA

WBC-, WBA-, IBF- und WBO-WM der Frauen im Halbmittel

Ort: Wembley Arena, London, England

Schwer