Fai Phannarai wagt den Generation-Fight

Gleich 2 WM-Titelkämpfe in einem Event bietet Hamburgs Promotion „Boxen im Norden“ am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober ab 16 Uhr) in der Kult-Disco „Große Freiheit“ vor St. Paulis großem...

Tyson Fury lässt seine Muskeln spielen

Nach tagelangem Tauziehen ist nun klar, dass es nicht zum „Battle of Britain“ kommen wird. Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) erklärte die Vertragsverhandlungen für einen Kampf mit Anthony Joshua (24–3...

Wegerich übergibt Halmich das Original-Hall of Fame-Bild ihres Aufnahmejahrganges

Am 22. September 2022 fand die exklusive Vernissage „Boxen in der Kunst“ in den Räumlichkeiten des Airport Club Frankfurt statt. Regina Halmich (45–1, 16 K.o.), eine der erfolgreichsten Boxerinnen...

Tyson Fury will Anthony Joshua im Ring gegenüber stehen

Die britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) und Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) sollen sich am 3. Dezember im Boxring gegenüber stehen. Joshua, der zuletzt gegen Oleksandr Usyk...

Mayweather will Rematch gegen McGregor

Box-Ikone Floyd Mayweather (50-0, 27 K.o.) bessert die Haushaltskasse in der Box-Rente mit Schaukämpfen auf. Nach seinem Match gegen Logan Paul wollte er erst damit aufhören (...

1 von 5

News

28.09.2022
Fai Phannarai wagt den Generation-Fight.

Gleich 2 WM-Titelkämpfe in einem Event bietet Hamburgs Promotion „Boxen im Norden“ am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober ab 16 Uhr) in der Kult-Disco „Große Freiheit“ vor St. Paulis großem Stammpublikum.

27.09.2022
Tyson Fury lässt seine Muskeln spielen

Nach tagelangem Tauziehen ist nun klar, dass es nicht zum „Battle of Britain“ kommen wird. Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) erklärte die Vertragsverhandlungen für einen Kampf mit Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am Montagnachmittag für gescheitert. Der Gypsy King hatte seinem Landsmann bis Montag Zeit gelassen, um den Fight auch schriftlich zu bestätigen (BOXSPORT berichtete). Da Joshua die Deadline allerdings nicht einhielt, wird es nicht zu einem Kampf der Briten kommen. „Es ist offiziell.

26.09.2022
Ingo Wegerich übergibt Regina Halmich das Original-Hall of Fame-Bild ihres Aufnahmejahrganges

Am 22. September 2022 fand die exklusive Vernissage „Boxen in der Kunst“ in den Räumlichkeiten des Airport Club Frankfurt statt. Regina Halmich (45–1, 16 K.o.), eine der erfolgreichsten Boxerinnen aller Zeiten, war persönlich vor Ort.

Ausgerichtet wurde die Vernissage, in Kooperation mit dem Airport Club, von der Wegerich Fine Art Collection, die zum ersten Mal die Kunstwerke ihrer Sammlung einem breiteren Publikum zeigt.

26.09.2022
Tyson Fury will Anthony Joshua im Ring gegenüber stehen

Die britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) und Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) sollen sich am 3. Dezember im Boxring gegenüber stehen. Joshua, der zuletzt gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) verlor (BOXSPORT berichtete), zögert wohl seit Wochen mit der schriftlichen Zusage, obwohl er mündlich zugesagt hatte. Ob das „Battle of Britain“ dennoch stattfindet, wird sich am heutigen Montag entscheiden.

23.09.2022
Mayweather will Rematch gegen McGregor

Box-Ikone Floyd Mayweather (50-0, 27 K.o.) bessert die Haushaltskasse in der Box-Rente mit Schaukämpfen auf. Nach seinem Match gegen Logan Paul wollte er erst damit aufhören (BOXSPORT berichtete), doch dann kam der Rücktritt vom Rücktritt (BOXSPORT berichtete). Am Samstag boxt „Money“ einen Schaukampf gegen den MMA-Fighter Mikuru Asakura.

23.09.2022
Gervonta Davis muss vor Gericht

Zuletzt bestrafte Gervonta Davis (27-0, 25 K.o.) seinen Rivalen Rolando Romero (14-1, 12 K.o.) für dessen große Klappe, als er „Rolly“ in der sechsten Runde stoppte (BOXSPORT berichtete). Ein nächster Gegner im Ring steht für den Jungstar noch nicht fest, dafür hat „Tank“ außerhalb des Seilgevierts zu kämpfen.

23.09.2022
Stevenson verliert Titel auf der Waage, boxt aber trotzdem

Am 30. April hatte sich Shakur Stevenson (18-0, 9 K.o.) mit einem Fabelsieg gegen Oscar Valdez (30-1, 23 K.o.) zum Doppelweltmeister im Superfeder gekrönt (BOXSPORT berichtete). Nachdem er den starken Valdez regelrecht dominierte, galt der 25-Jährige endgültig als zukünftiger Pound-for-Pound-King. Eigentlich hätte der (Ex-)WBO- und WBC-Champ gern die Titelsammlung im Superfeder vervollständigt, aber dazu kommt es nicht mehr.

Seiten

Ort: Home Depot Center, Carson, USA

Halbmittel

Mittel: Carlos Adames vs. Juan Macias Montiel

IBF-WM im Superfliegen: Fernando Daniel Martinez vs. Jerwin Ancajas

Ort: Harvey Hadden Sports Village, Nottingham, Großbritannien

Halbmittel

Ort: Barclays Center, New York, USA

Schwer

Supermittel: Caleb Plant vs. Anthony Dirrell