DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

21. August: Universum-Gala mit Kossobutskiy und Larduet

Zhan Kossobutskiy steigt am 21. August wieder in den Ring
Zhan Kossobutskiy steigt am 21. August wieder in den Ring

Universum Box-Promotion wird am 21. August wieder in den Ring steigen – im eigenem Gym am Fischmarkt.

Promoter Ismail Özen-Otto ist es auch in dieser schwierigen Zeit wieder gelungen mehr als zehn Boxpaarungen auf die Fightcard zu setzen

Die Hauptkämpfe an diesem Abend werden zwei Schwergewichte aus dem Universum-Boxstall, Zhan Kossobutskiy (15-0, 14 K.o.) und José Angel Larduet, bestreiten.

Zhan Kossobutskiy wird seinen WBA-International-Heavyweight-Title gegen Joey Dawejko (21-8-4, 12 K.o.) aus den USA, der bereits Weltklasseboxer wie Frank Sanchez, Bryant Jennings und Sergej Kuzmin vor den Fäusten hatte, verteidigen, in der Erwartung, seine Top-15-Platzierung weiter zu verbessern.

José Angel Larduet (5-0, 4 K.o.) boxt nach nur fünf Profikämpfen, nicht zuletzt aufgrund seiner herausragenden Amateur-Karriere, bereits jetzt um den WBC-Latino-Heavyweight-Title gegen den erfahrenen Santander Silgado (30-8, 24 K.o.) aus Panama, der 24 seiner 30 gewonnenen Kämpfe durch K.o. beendete.

Universums Partner Bild+ wird diese Kämpfe in voller Länge und gewohnter Universum-Qualität übertragen.

Des Weiteren wird unsere Boxerin Dilar Kisikyol (4-0, 1 K.o.) bereits nach vier gewonnenen Profikämpfen um den BDB-Titel im Halbwelter boxen. Als zweite Boxerin wird Hanna Hansen (1-0, 1 K.o.) an diesem Abend aus der Universum-Ecke starten, um in ihrer jungen Profilaufbahn ein weiteres Ausrufezeichen zu setzen.

Auch Senad Gashi (21-4, 5 K.o.) wird mit einer beeindruckenden Bilanz von 21 Siegen in 25 Schwergewichts-Profikämpfen wieder in den Ring steigen, mit dem erklärten Ziel, zu zeigen, dass der zuletzt verlorene Kampf um den WBC International Heavyweight Title nur ein „Ausrutscher“ war.

Nicht zuletzt wird Rostam Ibrahim (7-0-1, 4 K.o.) gegen den ungeschlagenen Niederländer Chico Kwasi (5-0, 2 K.o.) in den Ring steigen, um seinen Weg an die internationale Spitze fortzusetzen.

Erstmalig werden zusätzlich zu den beiden auf Bild+ übertragenen Boxkämpfen alle weiteren Kämpfe auf UniversumTV Live zu sehen sein.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

IMAGO / Torsten Helmke