DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

4. Fritz-Sdunek-Memorial am 25. September

4. Fritz-Sdunek-Memorial am 25. September
4. Fritz-Sdunek-Memorial am 25. September

Am 25. September werden in Zinnowitz wieder die Fäuste fliegen. Geplant ist die vierte Auflage des Fritz-Sdunek-Memorials in der Sportschule Zinnowitz, zu Ehren der gleichnamigen, 2014 verstorbenen Trainerlegende.
 
Nachdem Veranstalter Winfried Spiering vergangenen Jahres das Traditionsevent sausen lassen musste, möchte er dieses Jahr mit den hiesigen Hygienevorgaben die Veranstaltung ermöglichen.
 
„Ich will jungen Talenten aus Vorpommern die Chance geben, mal wieder rauszukommen und sich vor dem boxaffinen Publikum in Zinnowitz beweisen“, so Spiering.
 
Wie die Jahre zuvor werden erst Amateurkämpfe mit Talenten des Wiking-Winner-Förderzentrums OVP aus Wolgast und weiteren Boxern aus den Sport-Hochburgen des Nordens antreten. Danach folgt eine Auswahl an Profiboxkämpfen.

„Promoter, die Fritzer auf Boxerart ehren und spannende Kämpfe in das Memorial einbringen möchten, sind hierzu herzlichst willkommen,“ verlautet Spiering.
 
Spiering, enger Freund Sduneks, wird hierbei an den spektakulären Leistungen aller Athleten der vorangegangenen Memorials anknüpfen und serviert dem Publikum in Zinnowitz hochklassigen und spannenden Boxsport. „Ich freue mich besonders über die Bereitschaft und Mitwirkung des alten Weggefährten von Fritz Sdunek, Ulli Wegner und des Hamburger Boxstalls EC-Boxing unter Erol Ceylan.“
 
Empfangen werden bis zu 400 Besucher in der Halle der Sportschule Zinnowitz. Tickets können an der Abendkasse, sowie unter info@wikingboxteam.de erstanden werden. Selbstverständlich werden am Veranstaltungstag die dann aktuellen Corona-Auflagen durchgesetzt.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Wiking Boxteam