Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

Nach 60 Jahren: Kuba erlaubt Frauenboxen

Eine Kubanerin beim Box-Training.
Eine Kubanerin beim Box-Training.

Auf Kuba ist das Boxen eine der beliebtesten und erfolgreichsten Sportarten. Frauen durften diese Sportart seit der Revolution vor über 60 Jahren allerdings nicht ausüben. Nun haben Vertreter der Sportbehörde in Havanna bekannt gegeben, dass diese Regelung gekippt ist und Frauen künftig in den Ring steigen dürfen. Ob die Damen des sozialistischen Karibikstaates im Boxen ähnlich erfolgreich sein können, wie die Männer, werden die kommenden Jahre zeigen. Im Männerboxen gehört Kuba zu den erfolgreichsten Nationen im olympischen Boxen.

Ariel Sainz, Vizepräsident des Kubanischen Sportinstituts, sagte: „Wir machen die Anerkennung des Frauenboxens in unserem Land öffentlich. Das ist ein wichtiger Schritt für die nationale Entwicklung des Sports.“ Mit dem Boxen sind auf Kuba jetzt alle Sportarten für Frauen erlaubt. Nach der von Fidel Castro angeführten Revolution 1959 wurde das Frauenboxen verboten, weil es angeblich zu gefährlich war. 

Foto: 

Getty / Yamil Lage