Am Samstag findet erstmals das Box- und Show-Event „Kultur im Ring“ statt. Ab 17 Uhr bieten die Veranstalter SV Heilbronn am Leinbach und Boxteam Seel den Zuschauern in der Römerhalle Heilbronn-...

Der Berliner Boxstall Agon Sports & Events veranstaltet seine nächste Fightnight am 21. September in Zinnowitz auf der Insel Usedom im Rahmen des dritten Fritz-Sdunek-Memorials. Hauptkämpfer...

Es sollte für Tyson Fury nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum Rematch gegen Deontay Wilder werden. Doch gegen Otto Wallin wurde der „Gypsy King“ stärker gefordert, als von vielen erwartet.

Sauerland-Fighter Abass Baraou (7-0, 4 K.o.) hat am Freitagabend seinen ersten Profikampf im Ausland bestritten und gewonnen. Der Halbmittelgewichtler siegte beim „Rotunda Rumble“ im Caesars...

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter der chronischen Krankheit Adipositas. Statt Hilfe und Unterstützung erfahren sie meist nur Beleidigungen und Ablehnung. Die Initiative Gesundgewicht...

1 von 5

News

70 Jahre BDB: Serge Michel steht im Hauptkampf

Der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) feiert im April 70. Geburtstag. Nach einer großen BDB-Convention mit Vertretern der großen Weltverbände sowie vielen ehemaligen und aktiven Profis, wird es in München am 6. April zudem eine große Box-Gala, veranstaltet von Petkos Boxpromotion, im BallhausForum des Hotels „Infinity Munich“ geben. Mit Olympiateilnehmer und Chemiepokalsieger Serge Michel (8-0, 6 K.o.) steht nun auch der Hauptkämpfer für das Event fest.

Der „Bavarian Sniper“ trifft im Fight um den vakanten International-Silver-Titel des Weltverbands WBC auf den Kanadier Ryan Ford (15-4, 10 K.o.). Der Sieger des Duells dürfte in der Rangliste des WBC einen Sprung nach oben machen. Es soll der erste Schritt für Michel zu einem möglichen WM-Kampf sein, dem erklärten Ziel des Traunreuters und seines Promoters Alexander Petkovic.

„Wir wollten für den 6. April eigentlich einen anderen Gegner für Serge verpflichten, leider macht uns der Weltverband jetzt einen Strich durch die Rechnung. Doch auch Ford muss erstmal besiegt werden“, sagt Petkovic. Im Februar boxte Ford bereits in Berlin gegen einen Petko-Boxer. Damals unterlag er Nick Hannig knapp nach Punkten. „Da haben wir gesehen, welchen Biss und welches Durchhaltevermögen der Kanadier hat und wie er einem zusetzen kann. Gewinnt Serge in München gegen Ryan Ford, ist er nur noch ein bis zwei Kämpfe von seinem großen Traum entfernt“, betont „Petko“. „Ich habe es schon im letzten Jahr gesagt: Wir werden alles dafür tun, einen großen WM-Fight für Serge Michel nach Deutschland zu holen.“

Neben dem Duell zwischen Michel und Ford steht bereits ein weiterer Titelkampf für die Boxgala am 6. April fest. Im Schwergewicht trifft Petar Milas auf den Franzosen Cyril Leonet. Dabei geht es um den EU-Titel der European Boxing Union (EBU).

Die Box-Gala am 6. April wird kostenlos live und exklusiv auf ranfighting.de übertragen.

Ihr wollt immer bestens informiert sein? Dann abonniert jetzt den kostenlosen BOXSPORT-Newsletter und erhaltet alle wichtigen News regelmäßig per E-Mail.

Foto: 

Petkos Boxpromotion