Vom 10. bis zum 13. April steigt dieses Jahr der neue „Cologne Boxing World Cup“ in der Sporthalle Süd in Köln. Das Turnier gilt als „geistiger Nachfolger“ des traditionsreichen Chemiepokals und...

Mit dem K.O Sieg über den Polen Opalach setzte Vincent Feigenbutz ein erstes und ernstzunehmendes Ausrufezeichen früh in diesem Jahr. Doch wie geht es für „Iron Junior“ weiter?
Wir checken...

Die ungeschlagene Mittelgewichts-Weltmeisterin Christina „Lady“ Hammer (24-0, 11 K.o.) bereitet sich derzeit in Seefeld/Tirol auf den Kampf ihres Lebens vor. Am 13. April steigt die 28-jährige...

Neben Serge Michel und Petar Milas steht nun ein weiterer Fight für die Boxgala zum 70. Geburtstag des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB) fest. „Tiny“ Tina Rupprecht (9-0, 3 K.o.) wird ihren WBC-...

Errol Spence jr. (25-0, 21 K.o.) bleibt IBF-Weltmeister im Weltergewicht. Der 29-Jährige zeigte gegen Leichtgewichts-Champion Mikey Garcia (39-1, 30 K.o.) eine tadellose Performance und feierte...

1 von 5

News

70 Jahre BDB: Serge Michel steht im Hauptkampf

Der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) feiert im April 70. Geburtstag. Nach einer großen BDB-Convention mit Vertretern der großen Weltverbände sowie vielen ehemaligen und aktiven Profis, wird es in München am 6. April zudem eine große Box-Gala, veranstaltet von Petkos Boxpromotion, im BallhausForum des Hotels „Infinity Munich“ geben. Mit Olympiateilnehmer und Chemiepokalsieger Serge Michel (8-0, 6 K.o.) steht nun auch der Hauptkämpfer für das Event fest.

Der „Bavarian Sniper“ trifft im Fight um den vakanten International-Silver-Titel des Weltverbands WBC auf den Kanadier Ryan Ford (15-4, 10 K.o.). Der Sieger des Duells dürfte in der Rangliste des WBC einen Sprung nach oben machen. Es soll der erste Schritt für Michel zu einem möglichen WM-Kampf sein, dem erklärten Ziel des Traunreuters und seines Promoters Alexander Petkovic.

„Wir wollten für den 6. April eigentlich einen anderen Gegner für Serge verpflichten, leider macht uns der Weltverband jetzt einen Strich durch die Rechnung. Doch auch Ford muss erstmal besiegt werden“, sagt Petkovic. Im Februar boxte Ford bereits in Berlin gegen einen Petko-Boxer. Damals unterlag er Nick Hannig knapp nach Punkten. „Da haben wir gesehen, welchen Biss und welches Durchhaltevermögen der Kanadier hat und wie er einem zusetzen kann. Gewinnt Serge in München gegen Ryan Ford, ist er nur noch ein bis zwei Kämpfe von seinem großen Traum entfernt“, betont „Petko“. „Ich habe es schon im letzten Jahr gesagt: Wir werden alles dafür tun, einen großen WM-Fight für Serge Michel nach Deutschland zu holen.“

Neben dem Duell zwischen Michel und Ford steht bereits ein weiterer Titelkampf für die Boxgala am 6. April fest. Im Schwergewicht trifft Petar Milas auf den Franzosen Cyril Leonet. Dabei geht es um den EU-Titel der European Boxing Union (EBU).

Die Box-Gala am 6. April wird kostenlos live und exklusiv auf ranfighting.de übertragen.

Ihr wollt immer bestens informiert sein? Dann abonniert jetzt den kostenlosen BOXSPORT-Newsletter und erhaltet alle wichtigen News regelmäßig per E-Mail.

Foto: 

Petkos Boxpromotion