EM-Fight für Jama Saidi im September

Die Vorbereitungen für die nächste AGON-Box-Gala am 25. September sind kaum angelaufen und schon steht der erste offizielle Titelkampf fest. Jama Saidi (19-2, 7 K.o.) wird gegen Howard Cospolite (...

Arslan sichert sich WBA-Chance durch K.o.-Sieg

Firat Arslan (49-9-3, 33 K.o.) trat am Samstag gegen Ruben Eduardo Acosta (38-18-5, 13 K.o.) an, um seinem Traum vom Rekord als ältester Weltmeister aller Zeiten einen Schritt näher zu kommen (...

Olympia 2021: Hamsat Shadalov verliert knapp

Für Federgewichtler (-57 kg) Hamsat Shadalov sind die Sommerspiele in Tokio leider bereits vorbei. Der Berliner, der als erster deutscher Boxer bei dieser Olympiade einen Kampf bestritt, unterlag...

WBO ordnet Crawford vs. Porter an

Nach dem Fight zwischen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) am 21. August (...

Ivanov und Zachenhuber bei Fächersport-Gala am 31. Juli

Hochkarätige Fightcard bei Fächer Sportmanagement – die Karlsruher Box-Promotion bringt die zweite Veranstaltung des Jahres im Home of Champions an den Start und kann dieses Mal die Boxfans auch...

1 von 5

News

75 Jahre Vespa – Wie ein Roller zum Kult wurde

Als am 23. April 1946 der italienische Flugzeugbauer Piaggio das Patent für einen kleinen motorisierten Zweiradroller namens „Vespa“ (dt.: Wespe) anmeldete, konnte wohl noch niemand die Erfolgsgeschichte der nächsten 75 Jahre vorhersehen. Weltweit wurde der Roller in den folgenden Jahrzehnten zum Kultobjekt und Symbol italienischen Lebensgefühls. Heute feiert die Vespa ihren 75. Geburtstag.

19 Millionen produzierte Einheiten seit dem Frühjahr 1946 ist die stolze Zahl, auf die Piaggio im Zusammenhang mit dem runden Geburtstag hinweist. „Das sind ebenso viele Geschichten von Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt, die auf dem beliebten Roller die Freiheit erobert haben“, verkündet der Hersteller zum Jubiläum. „Die Vespa hat ihr Leben begleitet, verkörpert ihre Gefühle und ihren Wunsch nach Freiheit.“

Dabei wollte Enrico Piaggio einst nur ein preiswertes Massenprodukt schaffen, um Italien nach dem Zweiten Weltkrieg mobil zu machen. Heute wird die Vespa weltweit auf allen Kontinenten und in insgesamt 83 Ländern verkauft. Sie ist heute wohl das berühmteste und beliebteste zweirädrige Fahrzeug der Welt. Zum runden Geburtstag präsentiert Piaggio sogar eine Sonderserie der beliebten Modelle „Vespa Primavera“ und „Vespa GTS“. Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum.

Foto: 

IMAGO / Granata Images, IMAGO / Christoph Reichwein