Gary Allen Russell jr.: Hartes Familienschicksal

Heute Abend verteidigt Gary Allen Russell jr. (31-1, 18 K.o.) den WBC-Titel im Federgewicht gegen Mark Magsayo (23-0, 16 K.o.). Auf den Fight gegen den ungeschlagenen Philippiner musste sich der...

Felix Sturm wird von der LIB Boxpromotion gemanaget

In der BOXSPORT-Ausgabe 01/22 wird Roland Bebak in der News zu Felix Sturm auf Seite 8 als „Manager“ des Boxers...

Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei Hannover-Seelze

Start zur Mission Titelverteidigung. Nach einjähriger coronabedingter Pause steigen die Kämpfer des BC Traktor Schwerin heute erstmals wieder in den Boxbundesliga-Ring. Auftaktgegner des...

Inoue vs. Donaire: Rematch in Aussicht

WBA-Super- und IBF-Weltmeister Naoya Inoue (22-0, 19 K.o.) gilt als aktuell bester Bantamgewichtler der Welt. Auf Rang zwei steht bei den meisten Experten Ringveteran Nonito Donaire (42-6, 28 K.o...

Shakur Stevenson will gegen Oscar Valdez Titel vereinigen

Box-Guru Dan Rafael war der Erste, der vor wenigen Tagen auf Twitter vermeldete, dass eine Superfeder-...

1 von 5

News

Abraham: Stieglitz hat nicht genug Power

Im August 2012 besiegte Arthur Abraham (rechts) Robert Stieglitz nach Punkten
Im August 2012 besiegte Arthur Abraham (rechts) Robert Stieglitz nach Punkten

Magdeburg - Supermittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham prophezeit seinem Herausforderer Robert Stieglitz für den Titelkampf am 23. März in Magdeburg einen schweren Gang. Sein Gegner, dem der 33-jährige WBO-Weltmeister aus Berlin im August vorigen Jahres den Titel durch einen einstimmigen Punktsieg entrissen hatte, besitze nicht „die ganz große Power, die mir gefährlich werden kann".

Ich habe im ersten Duell mit Stieglitz noch nicht alle Pfeile aus meinem Köcher verschossen. Bei ihm hingegen sieht das vielleicht anders aus. Ich kann Robert Stieglitz schon jetzt sagen: Unser Rückkampf wird auf jeden Fall härter werden als der erste Fight", sagte Abraham seinem Herausforderer am Dienstag in einer Pressemitteilung seines Boxstalls voraus. Ich bin noch nicht am Ende meines Weges angekommen und möchte den Titel noch einige Male verteidigen", erklärte Abraham weiter.

Foto: 

BoxSport