Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Abraham: Stieglitz hat nicht genug Power

Im August 2012 besiegte Arthur Abraham (rechts) Robert Stieglitz nach Punkten
Im August 2012 besiegte Arthur Abraham (rechts) Robert Stieglitz nach Punkten

Magdeburg - Supermittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham prophezeit seinem Herausforderer Robert Stieglitz für den Titelkampf am 23. März in Magdeburg einen schweren Gang. Sein Gegner, dem der 33-jährige WBO-Weltmeister aus Berlin im August vorigen Jahres den Titel durch einen einstimmigen Punktsieg entrissen hatte, besitze nicht „die ganz große Power, die mir gefährlich werden kann".

Ich habe im ersten Duell mit Stieglitz noch nicht alle Pfeile aus meinem Köcher verschossen. Bei ihm hingegen sieht das vielleicht anders aus. Ich kann Robert Stieglitz schon jetzt sagen: Unser Rückkampf wird auf jeden Fall härter werden als der erste Fight", sagte Abraham seinem Herausforderer am Dienstag in einer Pressemitteilung seines Boxstalls voraus. Ich bin noch nicht am Ende meines Weges angekommen und möchte den Titel noch einige Male verteidigen", erklärte Abraham weiter.

Foto: 

BoxSport