Universum-Schwergewichtler Kossobutskiy siegt in Minsk

Schwergewichtler Zhan Kossobutskiy siegte am Dienstag Abend in den Television Studios Minsk, Belarus, im Kampf über zehn Runden gegen den starken Polen Kamil Sokolowski durch K.O.

Bereits...

Tom Loeffler bringt Klitschko-Comeback ins Gespräch

Boxer-Comebacks werden derzeit reihenweise angekündigt: Evander Holyfield (44-10-2, 29 K.o.), Oscar de la Hoya (39-6, 30 K.o.) und Riddick Bowe (43-1, 33 K.o.) haben schon davon gesprochen, Mike...

Dopingtest als Problem beim Tyson-Comeback?

Seit kurzem ist es offiziell: Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) wird sein Comeback mit einem Schaukampf gegen Roy Jones jr. (66-9, 47 K.o.) geben (...

Am 22. August wird der ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez nach knapp sechs Jahren Ringabstinenz sein Comeback geben. Diesmal im Schwergewicht. Nun steht auch sein Gegner...

Gute Nachricht für deutsche Box-Fans: Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Abass Baraou (9-0, 6 K.o.) und Jack Culcay (28-4, 13 K.o.) wird frei empfangbar auf Sport1 gezeigt.

1 von 5

News

Agron Smakici: „Ich bin stolz, Teil von Universum zu sein“

Am kommenden Samstag (7. September) boxt Agron Smakici bei der nächsten Universum-Boxgala gegen den Ukrainer Maksym Pedyura. Im Interview spricht der 29-jährige Smakici über seinen Wechsel zu Universum, die Weltspitze im Schwergewicht und seine eigenen Zukunftspläne.

Interview: Witold Szmagaj

Agron, du wirst am Samstag in Hamburg bei der nächsten Universum-Boxgala wieder in den Ring steigen. Wie war deine Vorbereitung?

Sehr gut, alles lief nach Plan. So kurz vor dem Kampf geht es aber nur noch um Regeneration und sich fit zu halten.

Von wem wirst du aktuell trainiert und wie läuft die Zusammenarbeit?

Mein Trainer ist Ivan Filipović. Wir kennen uns schon sehr lange, bereits zu meiner Amateurzeit haben wir zusammengearbeitet. Daher läuft es zwischen uns auch sehr gut. Ich bin sicher, dass er mich an die Spitze bringen wird.

Du bist stehst nun bei Universum unter Vertrag. Was bedeutet das für dich?

Ich bin sehr stolz Teil des Universum-Teams zu sein. Der Name Universum Box-Promotion hat eine große Geschichte. Hier haben schon so einige große Weltmeister geboxt, wie die Klitschkos und Gennady Golovkin. Daher habe ich mich auch für Universum entschieden.

2018 hättest du fast gegen den ehemaligen Klitschko-Gegner Mariusz Wach geboxt. Warum ist das gescheitert?

Für den Kampf war eigentlich alles vorbereitet, aber vielleicht hat er Angst bekommen als er mich und meine Kämpfe gesehen hat.

Hast du eigentlich einen Wunschgegner?

Es gibt einige Namen die mir da in den Sinn kommen. Aber dazu werden bald noch mehr Infos folgen, da im November schon der nächste große Kampf um den IBO-Intercontinental-Titel bevorsteht.

Du boxt im Schwergewicht. Wer ist deiner Meinung nach aktuell der Beste in der Königsklasse?

Wilder hat einen guten Kampfgeist und Willen, aber Fury ist technisch und boxerisch für mich der stärkere Mann. Die beiden sind momentan die stärksten.

Im Dezember steigt das Rematch zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz jr. Dein Tipp?

Ich glaube, das Ruiz wieder gewinnen wird, da er sehr gut auf Joshua eingestellt ist und sein Boxstil Joshua sehr große Probleme bereitet.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Der Plan ist erstmal am 7. September zu gewinnen und mich danach sofort für meinen großen Kampf im November vorzubereiten, um dann, egal wen, zu schlagen.

Foto: 

imago images / Pixsell