Bei der World Boxing Super Series (WBSS) stehen die nächsten beiden Halbfinalisten fest. Am Wochenende zogen Bantamgewichtler Emmanuel Rodriguez (19-0-0, 12 K.o.) und Cruisergewichtler Yunier...

"Bronze Bomber" oder "Gipsy King"? Im Dezember treffen Deontay Wilder und Tyson Fury in L.A. aufeinander, um die eine Frage zu klären: Wer wird König im Schwergewicht? Hier ist unsere Prognose!...

Mittelgewichts-Champion Saul „Canelo“ Alvarez hat den größten Vertrag der Sportgeschichte unterschrieben. Wie der US-Sender ESPN berichtet, wurde Canelo für fünf Jahre exklusiv vom Streaming-...

Ramona Kühne (27-1-0, 10 K.o.) steigt am 27. Oktober wieder in den Ring. Die 38-Jährige Ex-Weltmeisterin im Superfedergewicht boxt in Weißenfels im Vorprogramm der Europameisterschaft zwischen...

Wilfried Sauerland ist zurück und nimmt in seinem Berliner Stall die Zügel wieder in die Hand. Mit BOXSPORT sprach die Promoter-Legende über Versäumnisse und neue Chancen.

Interview:...

1 von 5

News

AIBA-Präsident Wu vom Weltverband suspendiert

Ching-Kuo Wu steht seit 2006 an der Spitze des Weltverbands

Der Amateur-Weltverband AIBA hat seinen Präsidenten Ching-Kuo Wu suspendiert. Dem Taiwanesen wird unter anderem vorgeworfen, maßgeblich für die finanzielle Schieflage des Verbands verantwortlich zu sein (BOXSPORT berichtete).

Ursprünglich sollte Wu auf einem außerordentlichen Kongress am 12. November in Dubai entmachtet werden. Nun zog die AIBA-Disziplinarkommission die Reißleine und entschied einstimmig für die Suspendierung des 70-Jährigen.

Vize-Präsident Franco Falcinelli wurde offiziell zum Interims-Präsidenten ernannt. Der Italiener erhielt 15 von 17 Stimmen des Exekutivkomitees und leitet vorerst den angeschlagenen Weltverband.

Foto: 

Foto: GettyImages