Herring vs. Oquendo wegen Fehltest bei Herring verschoben

Top Rank veranstaltet seit Juni unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen wieder in Las Vegas. Dass das System nicht fehlerlos ist, zeigten widersprüchliche Testergebnisse bei...

Shakur Stevenson offizieller Nr.-Eins-Herausforderer der WBO im Superfeder

Beim Top-Rank-Comeback am 9. Juni hatte Shakur Stevenson (14-0, 8 K.o.) sein erfolgreiches Debüt im Superfedergewicht gegeben (...

Aktuellen Aussagen von Canelo Alvarez‘ Promoter zufolge, könnte es 2021 doch noch zu einem dritten Duell zwischen dem mexikanischen Superstar und seinem langjährigen Rivalen Gennady Golovkin...

Vorausgesetzt, die Corona-Pandemie wird weiter eingedämmt, sollen ab Januar 2021 in der Box-Bundesliga wieder die Fäuste fliegen. Damit würde auch die Mission Titelverteidigung für den amtierenden...

Vor elf Jahren starb Box-Idol Arturo Gatti (†37), stranguliert mit einer Handtasche. War es Mord? Klar ist nur: Gattis legendäre Kampf-Trilogie gegen Micky Ward wird ihn ewig überdauern....

1 von 5

News

Amanda Serrano bereit für Taylor-Fight am 4. Juli

Amanda Serrano bereit für Taylor-Fight am 4. Juli
Amanda Serrano bereit für Taylor-Fight am 4. Juli

Amanda Serrano (38-1-1, 28 K.o.), die zuletzt im Federgewicht kämpfte, will der Irin Katie Taylor (15-0, 6 K.o.) den Rang als Undisputed Champion im Leichtgewicht ablaufen. Ursprünglich sollte die Puertoricanerin am 2. Mai in Manchester gegen „The Bray Bomber“ antreten, doch auch dieser Termin fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Nun soll der Superfight im Frauenboxen am 4. Juli stattfinden, wieder ist Manchester als Veranstaltungsort gesetzt, aber ohne Zuschauer.

In einem Interview mit Jessie Vargas wies Serrano auf die Bedeutung des Ortes hin: „Ich muss mental stark sein, denn der Kampf ist in Manchester, in Europa. Also kämpfe ich nicht nur gegen eine Person, sondern gegen vier. Drei Punktrichter und Katie Taylor.“ Serrano hat Gürtel in insgesamt sieben Gewichtsklassen gesammelt – mehr als jede andere Athletin in der Geschichte des Frauenboxens. Und sie fühlt sich bereit für den nächsten Titelkampf: „Was immer sie auffährt, ich bin in der Lage schwerere Geschütze aufzufahren. Katie Taylor ist eine großartige Kämpferin. Sie hat außerdem alles. Hunderte von Kämpfen bei den Amateuren und ihre Profikämpfe. Sie hat sehr viel Erfahrung, mehr Ringerfahrung als ich. Aber wenn es um darum geht, wer die beste Frau im Ring ist, dann gewinnt diejenige den Kampf, die es mehr will. Und ich will es!“

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages