Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Anatoli Muratov springt für Elbir bei Eubank-Fight ein

Anatoli Muratov springt für Elbir bei Eubank-Fight ein
Anatoli Muratov springt für Elbir bei Eubank-Fight ein

Eigentlich sollte deutsche Mittelgewichtler Sven Elbir (18-1, 14 K.o.) am 2. Oktober eine Riesenchance gegen Chris Eubank jr. (30-2, 22 K.o.) beim Wasserman-Boxing-Event in London erhalten (BOXSPORT berichtete). Da der 27-Jährige jedoch vor dem Kampf positiv auf Covid-19 testete, ist er nun raus aus dem Fight. Der Ersatzgegner boxt ebenfalls unter deutscher Flagge: Anatoli Muratov (24-2-1, 17 K.o.). Der 33-Jährige ist derzeit bei WBA auf Rang sieben gelistet.

„Das ist ein fantastischer Moment für mich“, sagte Muratov. „Es wird für mich eine Ehre sein, in der SSE Arena zu kämpfen und meine Fähigkeiten gegen einen Boxer wie Chris Eubank jr. zu beweisen. Ich nutze die Gelegenheit, denn das ist es, was Krieger tun. Jederzeit an jedem Ort bin ich bereit zu kämpfen“. Er werde in London alles geben, so Muratov.

„Zuerst wünsche ich Sven Elbir eine schnelle Erholung“, äußerte sich Promoter Kalle Sauerland von Wasserman Boxing. „Ein Gegnerwechsel so kurz vor dem Kampf ist nie ideal, aber ich weiß, dass sich Chris weiterhin auf das konzentriert, was er Samstag Abend tun muss.“ Muratov habe sich schon für einen solchen Fall im Gym fit gehalten und sei bereit.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Ed Gar