DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

Benavidez vs. Uzcategui wird verschoben

Ex-WBC-Champ David Benavidez erkrankte an Covid-19
Ex-WBC-Champ David Benavidez erkrankte an Covid-19

Eigentlich sollten am Samstag, den 28. August, die Supermittelgewichtler David Benavidez (24-0, 21 K.o.) und Jose Uzcategui (31-4, 26 K.o.) gegeneinander boxen. Für den unbesiegten Ex-WBC-Champ Benavidez, der seinen Gürtel letztes Jahr unglücklich auf der Waage verlor (BOXSPORT berichtete) wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt gewesen, um sich als Herausforderer seines Wunschgegners Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 K.o.) in Stellung zu bringen.

Der Fight musste nun jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben werden, nachdem Benavidez positiv auf Covid-19 testete. Anscheinend hat „El Bandera Roja“ keinen leichten Verlauf. „Erst einmal möchte ich denen danken, die mir Genesungswünsche geschickt haben. Ich bin mir nicht sicher, wie ich mir Covid-19 eingefangen habe, aber es ist kein Witz. Wer von euch das Virus überlebt hat, weiß was ich durchmache“, schrieb er auf Instagram.

An sich sollte auch sein älterer Bruder, Jose Benavidez jr. (27-1, 18 K.o.) seine Ringrückkehr nach seiner Niederlage gegen Terence Crawford (37-0, 28 K.o.) 2018 geben – dieser Fight wurde nun ebenfalls verschoben. Das dritte geplante Kampf des Abends, Carlos Castro (26-0, 11 K.o.) vs. Oscar Escandon (26-5, 18 K.o.), rutschte dagegen auf den 21. August, auf die Undercard des Fights zwischen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Yordenis Ugas (26-4, 12 K.o.).

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages