DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

Beterbiev: Unification gegen Smith jr. im September?

Beterbiev: Unification gegen Smith jr. im September?
Beterbiev: Unification gegen Smith jr. im September?

Artur Beterbiev (16-0, 16 K.o.) ist nicht nur eine Knockout-Maschine mit einer K.o.-Quote von 100%, sondern auch WBC- und IBF-Weltmeister im Halbschwergewicht. Nun will der 36-jährige Russe den nächsten Gürtel in einem Vereinigungskampf gegen Joe Smith jr. (27-3, 21 K.o.), den WBO-Champ im Limit, erstreiten. WBC-Präsident Mauricio Sulaiman wurde informiert, dass der Fight am 18. September angedacht ist.

„The Kampf gegen Smith am 18. September ist noch nicht bestätigt. Ich warte auf den Vertrag“, sagte Beterbiev allerdings gegenüber Ildar Satdinov. „Ich denke, die Sache wird in den nächsten Tagen gelöst. Natürlich will ich diesen Fight, denn am Ende des Tages hat Smith den Gürtel. Insgesamt ist es mir egal, gegen wen ich antrete. Die Hauptsache ist den Gürtel zu gewinnen“, fuhr der Weltmeister fort, der gern Undisputed Champion im Limit werden will. Dafür fehlt ihm neben Smiths Titel noch der Gürtel des WBA-Super-Champs, den derzeit Dmitry Bivol innehat.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / ITAR-TASS