Superstar Vasiliy Lomachenko hat sich bereit erklärt, auf einen Teil seiner Börse zu verzichten, um den Kampf gegen Teofimo Lopez zu ermöglichen.

In der vergangenen Woche gerieten die...

Unglaubliche 25 Mal konnte Cecilia Braekhus ihre WM-Titel im Weltergewicht bereits erfolgreich verteidigen. Mit einem Erfolg am kommenden Samstag würde die „First Lady“ sogar für einen neuen...

Tyson vs. Jones jr. angeblich auf November verschoben

Der für den 12. September angekündigte Schaukampf zwischen Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) und Roy Jones jr. (66-9, 47 K.o.) sorgte nicht nur für breite Resonanz, sondern soll sogar der Auftakt zu...

Tyson Fury startet Stiftung

WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) war während der Corona-Pandemie nicht untätig. Der „Gypsy King“ bereitet sich nicht nur auf seine nächsten Fights vor, sondern gründete auch eine...

Tom Dzemski gegen Michael Eifert bei SES-Gala am 22. August

Auf der Magdeburger Seebühne wird mit einer Ausnahmegenehmigung des Gesundheitsamtes Magdeburg eine zweite SES-Box-Gala vor bis zu 1000 Zuschauern unter dem Motto „Sommer Open-Air“ ausgetragen.

1 von 5

News

Box-Bundesliga soll im Januar 2021 starten

Vorausgesetzt, die Corona-Pandemie wird weiter eingedämmt, sollen ab Januar 2021 in der Box-Bundesliga wieder die Fäuste fliegen. Damit würde auch die Mission Titelverteidigung für den amtierenden deutschen Mannschaftsmeister BC Traktor Schwerin starten. Schlägt der Gong zur neuen Saison, werden die Kämpfer von acht Box-Teams in den Ring steigen.

Erstmals dabei sein dürfte dann auch die Box-Mannschaft von 1860 München. Das sind die Resultate einer Tagung von Vertretern des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV), der Box-Bundesliga-Kommission und der acht Box-Vereine am 4. Juli in Kassel. Nachträglich wurde in der hessischen Stadt dem Deutschen Mannschaftsmeister der Saison 2019/2020, BC Traktor Schwerin, der Meisterpokal übergeben.

Die Trophäe entgegen nahmen, stellvertretend für das Team von Aktiven und Trainern, Beiratsvorsitzender Jens Hadler, BCT-Vorstandsvorsitzender Frank Kleinsorg und Sportdirektor Paul Döring. Der BC Traktor hatte die Meisterschaft als damaliger Tabellenführer vorzeitig gewonnen, nachdem die Bundesliga-Saison infolge der Corona-Pandemie Ende Februar 2020 abgebrochen werden musste.

Text: Jürgen Schultz

Foto: 

Boxclub Traktor Schwerin