Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

Wählt die „Boxer des Jahres 2022“!

Vincent Feigenbutz (l.) ist in der Kategorie „Profis Männer“ nominiert.
Vincent Feigenbutz (l.) ist in der Kategorie „Profis Männer“ nominiert.

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2022“ – in vier verschiedenen Kategorien (alle national): Sowohl bei den Profis als auch bei den Amateuren gibt es in diesem Jahr jeweils einen Gewinner und eine Gewinnerin. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt wieder jede Menge starke Preise zu gewinnen!

Mitmachen – abstimmen per E-Mail:
Wer den Wahlcoupon aus dem aktuellen BOXSPORT Nr. 01/2023 nicht zur Hand hat, kann seine Stimme auch per E-Mail abgeben. Wichtig: Darin müssen auch die Absenderdaten (Name, Postanschrift) angegeben sein! Die E-Mail mit deinen Favoriten senden an: boxerwahl@box-sport.de

Einsendeschluss für die Wahl „Boxer des Jahres 2022“ ist der 3. Februar 2023.

So funktioniert die Wahl:

Schreibt uns jeweils eure Favoriten in den vier verschiedenen Kategorien per E-Mail. Neben den Lesern stimmt auch eine Experten-Jury über die Boxer-Wahl ab. Die Abstimmungsergebnisse der Leser und der Jury fließen jeweils zu 50 Prozent in die Endabrechnung ein.

Das sind die Kandidaten …

Kategorie „Profis Männer“:
Jack Culcay, Vincent Feigenbutz, Simon Zachenhuber, Michael Eifert, Artem Harutyunyan

Kategorie „Profis Frauen“:
Ramona Graeff, Nina Meinke, Sarah Bormann, Beke Bas, Sarah Liegmann 

Kategorie „Amateure Männer“:
Nelvie Tiafack, Nikita Putilov, Magomed Schachidov, Kevin Boakye-Schumann, Ouasinou Hansen

Kategorie „Amateure Frauen“:
Stefanie von Berge, Irina Schönberger, Chrisovalantou Koutsochristou, Asya Ari, Carlotta Schünemann 

Alle Informationen zur Wahl und eine kurze Beschreibung der BOXSPORT-Kandidaten findet ihr auch in der Ausgabe 01/23.

 

Die Gewinner werden unter allen gültigen Einsendungen ausgelost. Verlagsangehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BOXSPORT wünscht ein glückliches Händchen bei der Wahl!

Foto: 

IMAGO / Torsten Helmke