Seit Wochen freuen sich Box-Fans auf den Kampf im Super-Mittelgewicht.

Am Wochenende findet in der O2-Arena in Greenwich ein Boxabend mit hochrangigen Kämpfen statt. Insgesamt werden sieben Fights ausgetragen. In fünf Duellen geht es um Titel. Seit Wochen sind die...

Dillian Whyte zeigt seine Muskeln.

Dillian Whyte (28–3, 19 K.o.) kehrt am Samstagabend zurück auf die große Boxbühne. In Wembley (OVO Arena) kämpft der Brite gegen US-Amerikaner Jermaine Franklin (21–0, 14 K.o.). Das Duell ist auf...

Bei der Hamburger Boxgala im Mai schlug Michael Wallisch Toni Thes nach zwei Runden.

Schwergewichtler Michael Wallisch (23–5, 16 K.o.) steht vor seinem nächsten Titelkampf! Am 16. Dezember wird der 37-Jährige, der bei EC Boxpromotion unter Vertrag steht, in der kanadischen Stadt...

Emre Cukur (links) und Kevin Lele Sadjo im Infight.

Samstagabend forderte Emre Cukur (19–2–1, 3 K.o.) den amtierenden Europameister im Supermittelgewicht Kevin Lele Sadjo (19–0, 17 K.o.) im Le Palestre in Le Cannet heraus. Vom Start weg war es in...

Gervonta Davis (l.) und Ryan Garcia (r.) treffen 2023 in Las Vegas aufeinander.

Die Leichtgewichtler Gervonta Davis (27–0, 25 K.o.) und Ryan Garcia (23–0, 19 K.o.) werden im kommenden Jahr einen Kampf in Las Vegas austragen. Das Duell der US-Amerikaner soll laut Insider-...

1 von 5

News

„Boxen im Norden“ Fai Phannarai verteidigt WM-Titel

Fai Phannarai im Schlagabtausch mit Ana Arrazola.
Fai Phannarai im Schlagabtausch mit Ana Arrazola.

Fai Phannarai (12–0, 5 K.o.), die für den Hamburger Boxstall „Boxen im Norden“ kämpft, hat ihre WM-Gürtel der Verbände WIBF und WBF im Superbantamgewicht erfolgreich verteidigt. Die Thailänderin besiegte am Montagabend im Kult-Club Große Freiheit 36 auf St. Pauli die 42-jährige Mexikanerin Ana Arrazola (28–16–3, 14 K.o.) nach Punkten.

Die Punkterichter werteten den Kampf mit 100:90, 100:90 und 99:91 für Phannarai. Damit ist die 22-Jährige nun in zwölf Kämpfen unbesiegt. Phannarai sagte nach dem Kampf: „Ich habe bisher immer nur gegen größere Gegnerinnen gekämpft. Arrazola war taktisch gut, aber ich war schneller.“ Mit ihrer Beinarbeit war sie allerdings nicht vollends zufrieden.

Hamburg ist für Phannarei wie eine zweite Heimat. Im Mai konnte sie sich an selber Stelle ihren ersten WM-Titel gegen Crystal Garcia Nova sichern (BOXSPORT berichtete). „Ich fühle mich immer wohl in Hamburg, es ist wie meine zweite Heimat“, so Phannarai. „Das Publikum ist super!“

Von Robin Josten

Foto: 

IMAGO / Torsten Helmke