Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

Schwarzkopf vs. Vazquez: Fight steigt am 4. Februar

Timo Schwarzkopf bereitet sich nach überstandener Grippe auf seinen Megafight vor.
Timo Schwarzkopf bereitet sich nach überstandener Grippe auf seinen Megafight vor.

Im Dezember konnte Timo Schwarzkopf (21–5, 13 K.o.) aufgrund einer Grippe-Erkrankung nicht zu seinem großen Kampf gegen Miguel Vazquez (44–11, 17 K.o.) in Wangen im Allgäu antreten (BOXSPORT berichtete). Nun ist die Deutsche Nummer Eins im Superleichtgewicht wieder fit und freut sich sehr, dass es dem Promoter Swiss Pro Boxing gelang, den Kampf neu anzusetzen. So wird er nun am 4. Februar 2023 in der Argensporthalle in Wangen doch noch gegen Vazquez in den Ring steigen. Der Mexikaner verspricht ein schwieriger Prüfstein für Schwarzkopf zu werden: Der 178 cm große Mittelamerikaner trat in seiner Karriere achtmal um den IBF-Weltmeistertitel an, dabei verließ er den Ring siebenmal als Sieger. Der erfahrene 36-Jährige aus Guadalajara boxte unter anderem bereits in England, Kanada, Macau sowie im Box-Mekka „MGM Grand“ in Las Vegas. „Viele sagen, ich sei verrückt gegen einen solchen Weltklasse-Mann zu boxen. Aber ich will diesen Kampf unbedingt, jetzt noch mehr denn je“, sagt Schwarzkopf, der sich in absoluter Topform fühlt.

Im zweiten Hauptkampf des Abends boxt der ungeschlagene internationale deutsche Meister Altin Zogaj (10–0, 6 K.o.) gegen den Deutschen Armenak Hovhannisyan (13–2–1, 5 K.o.), Kontinentalmeister im Halbschwergewicht. In der Undercard verspricht das Duell zwischen dem kräftigen Schweizer Newcomer Christopher Mouafo (4–0, 4 K.o.) und dem erfahrenen Nicaraguaner Yader Cardoza (26–21–1, 8 K.o.) interessant zu werden.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

ls-creative